Fan-Information zum Auswärtsspiel Hannover 96

Hallo SCP07-Fans,

alle Infos zum Spiel gegen Hannover 96 findet Ihr hier:


  • Wo: Heinz von Heiden Arena
  • Wann: Samstag, 11. Februar 2023, 13.00 Uhr

Stadionöffnung

Die Stadiontore in Hannover öffnen um 11.00 Uhr. Am Spieltag wird es keine Tageskasse geben!

Gästefans mit Eintrittskarten für die Gästestehplätze S17 - S19 nutzen den Eingang Süd-West. Alle Gästefans mit Tickets für die Sitzplätze S6 bis S9 und S15 bis S16 betreten die Heinz von Heiden Arena über den Eingang Süd.

Es wird insbesondere darauf hingewiesen, dass der Aufenthalt von Gästefans in den Heimfan-Blöcken N1 bis N8 und N10 bis N19 nicht gestattet wird. Ticketerwerber*innen in diesen Bereichen, die als Gästefans erkennbar sind, werden umgesetzt.


Fanutensilien

  • Kleine Fahnen bis 2,0 Meter Stocklänge mit Plastik-Leerrohr
  • Max. 5 Schwenkfahnen (über 2,0 Meter Stocklänge)
  • Max. 5 Trommeln (unten offen oder einsehbar)
  • Max. 10 Doppelhalter bis 2,0 Meter Stocklänge mit Plastik-Leerrohr
  • 2 Megaphone inkl. ein Satz Ersatzakkus
  • Auf der zur Verfügung stehenden Gesamtlänge der Fanblöcke S15 + S16 (Sitzplätze) und S17 bis S19 (Stehplätze) gelten keine Beschränkungen für fest aufgehängte Zaunfahnen an der Balustrade
  • Banner und Spruchbänder sind genehmigungspflichtig (Diese sind bis spätestens vier Tage vor dem jeweiligen Spieltag über eure Fanbetreuung anzumelden)

Mitnahme von Fotoapparaten:

Das Mitbringen von Spiegelreflexkameras, Kameras mit Wechselobjektiv und auch Videokameras ist nicht erlaubt. Die Mitnahme einer herkömmlichen Digitalkamera (keine Profi-, sondern eine sogenannte Pocketkamera) ist gestattet.


Gepäck, Kontrollen und Verpflegung:

Gepäck:

Es dürfen keine größeren Rucksäcke oder größere Taschen mit in die Heinz von Heiden Arena gebracht werden. Wer dergleichen mit sich führt, kann damit leider nicht auf das Stadiongelände gelassen werden. Erlaubt ist Handgepäck von maximal einer Größe im Format DIN A4 (297 x 210 mm) mit einer Tiefe von höchstens 15 Zentimeter. Wir bitten alle Zuschauer*innen, dies zu beachten, denn auch eine Hinterlegung im oder am Stadion ist nicht möglich.

Alkoholkontrollen:

Durch den Ordnungsdienst werden zielgerichtete Alkoholkontrollen mittels Atem-Alkoholmessgeräten an den Stadioneingängen durchgeführt. Bei den Heimspielen von Hannover 96 gilt für den Zutritt generell eine Alkoholobergrenze von 1,6 Promille. Wird der Wert von 1,6 Promille (Atemalkoholkonzentration) überschritten bzw. liegen alkoholbedingte negative Verhaltensauffälligkeiten wie z.B. gesteigerte Aggression oder deutliche Ausfallerscheinungen auch unterhalb dieser Promillegrenze vor, darf die Person die Arena nicht betreten. Die Eintrittskarte verfällt ersatzlos. Hannover 96 und die Polizei bitten freundlichst alle Zuschauer*innen um Beachtung.

Verpflegung:

Das Mitbringen von alkoholischen Getränken ist untersagt. Erlaubte Getränke: Nicht-alkoholisch in Tetra-Paks bis 0,5 Liter. Alles andere wird vom Ordnungsdienst am Einlass abgenommen.

Ab sofort kann an allen Verkaufspunkten in der Heinz von Heiden Arena bargeldlos und kontaktlos mit der Girocard, allen gängigen Debit- und Kreditkarten sowie mit Smartphone oder Smartwatch via Apple Pay und Google Pay bezahlt werden. Das neue Bezahlsystem löst die vor 15 Jahren eingeführte Heinz von Heiden Arena-Karte ab. In der Heinz von Heiden Arena wird künftig nicht nur das Bezahlen, sondern auch die komplette Pfandrückgabe bargeldlos abgewickelt. Ein weiterer Ausbau des Paymentservices ist in Planung: Schon bald sollen den Zuschauer*innen beim Stadion-Catering Vorbestellungen und Bezahlungen via App ermöglicht werden. Mit dem neuen, offenen Payment-Konzept verabschiedet sich Hannover 96 von der Heinz von Heiden Arena-Karte, einer aufladbaren Guthabenkarte, mit der Zuschauer*innen seit 2005 im Stadion bezahlen konnten.

SCP07-Verkaufswagen

Auch unser SCP07-Verkaufswagen ist am Spieltag vor Ort. Ihr findet ihn vor den Einlasskontrollen zwischen den Eingängen Süd-West (Stehplätze) und Süd (Sitzplätze). Geöffnet ist dieser ab 11.00 Uhr bis Anpfiff und 30 Minuten nach Abpfiff.

Vor Ort gibt es einen Auswärtsfahrerrabatt auf die verfügbaren Artikel!


Anfahrt/Parken mit dem PKW/Bus

Auf dem Schützenplatz direkt am Stadion gibt es ca. 3.000 Stellplätze, die Sie für ein Entgelt von vier Euro nutzen können. Zahlen können Sie direkt bei den Ordnern*innen auf dem Parkplatz, die Zufahrten zum Schützenplatz sind durch Leuchttafeln gesondert ausgeschildert.

Abhängig von anderen Veranstaltungen auf dem Schützenplatz kann die Anzahl der Parkmöglichkeiten schwanken. Anreisende sollten dies bspw. während des Frühlings- oder Oktoberfestes beachten.

Kostenlose Busparkplätze befinden sich ausschließlich im Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg. Die Anfahrt erfolgt über den Stadtteil Ricklingen, dann über die Stadionbrücke in den Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg.

Anreise per Bahn

Bitte die Verbindung um 9:15 Uhr nutzen. Hier wird die S5 Richtung Hannover verstärkt.