Vierter Neuzugang

27.05.19 - Johannes Dörfler stürmt aus Uerdingen an die Pader

Einen weiteren Offensivspieler hat der SCP07 für die Bundesliga-Saison 2019/2020 verpflichtet. Der 22-jährige Außenbahnspieler Johannes Dörfler stürmt vom Drittligisten KFC Uerdingen an die Pader. Hier hat er einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben.

In der Jugend erhielt "Jojo" Dörfler eine sehr gute Ausbildung im Nachwuchsleistungszentrum von Borussia Mönchengladbach (bis 2012) und beim 1. FC Mönchengladbach (2012-2015). Über den MSV Duisburg kam er im Sommer 2016 zum Oberligisten KFC Uerdingen, mit dem ihm der Durchmarsch über die Regionalliga in die 3. Liga gelang. In der Saison 2018/2019 kam er auf 23 Einsätze, in denen er zwei Tore erzielte und drei Treffer vorbereitete.

"Mit seiner herausragenden Geschwindigkeit passt Johannes optimal zu unserer Spielidee. Er ist stark in direkten Duellen und hat viel Zug zum Tor. Wir sehen in ihm viel Potenzial und freuen uns, dass er sich trotz namhafter Konkurrenz für uns entschieden hat und bei uns den nächsten Schritt in seiner Karriere machen kann", kommentiert Geschäftsführer Markus Krösche den vierten Neuzugang.

Im Gespräch mit SCP07-TV äußert sich Johannes Dörfler zu seinem Wechsel nach Paderborn.