4:1 gegen Hamburg

12.05.19 - Vasiliadis und Antwi-Adjei trafen doppelt zum Sieg

Die SCP07-Kicker haben das Topspiel des 33. Spieltags in der Saison 2018/2019 gewonnen. Gegen den Hamburger SV erzielten die Paderborner einen verdienten 4:1-Heimsieg. Sebastian Vasiliadis (Foto) und Christopher Antwi-Adjei steuerten jeweils zwei Tore zum Dreier bei. Durch diesen Sieg behaupteten die SCP07-Kicker den zweiten Tabellenplatz.

Mit zwei personellen Änderungen gegenüber der jüngsten Partie bei Arminia Bielefeld (0:2) schickte Chef-Trainer Steffen Baumgart seine Mannschaft auf den Rasen. Klaus Gjasula spielte an der Seite von Regisseur Philipp Klement im zentralen Mittelfeld, Stürmer Sven Michel kehrte in die Startelf zurück. Im gewohnten 4-4-2-System stürmte Sebastian Vasiliadis, der eine Position nach vorne rückte, zusammen mit Michel.

In der Abtastphase hatten die SCP07-Kicker durch einen "Hammer" von Kai Pröger, der direkt auf den HSV-Keeper Tom Mickel zielte, die beste Chance (11.). Die Gäste kamen zwar durch zahlreiche Standards in Tornähe, konnten sich aber nicht entscheidend durchsetzen. Das gelang auf der Gegenseite dem quirligen Vasiliadis, der nach einem abgewehrten Rechtsschuss von Pröger zum 1:0 abstaubte (25.).

Der zweite Durchgang begann perfekt für Paderborn: Vasiliadis schnappte sich nach dem Anpfiff die Kugel, ließ mehrere Gegenspieler stehen und schoss unten rechts rein (46.). Nach einer Ecke verkürzte Rick van Drongelen zwar per Kopf (71.), doch die SCP07-Kicker nutzen zwei Konter zur Entscheidung. Antwi-Adjei traf auf Zuspiel von Michel (81.) und nach einer schönen Einzelleistung (86.) zum 4:1-Endstand.

SC Paderborn 07: Zingerle, Dräger, Hünemeier, Schonlau, Collins, Pröger (70. Tekpetey), Gjasula, Klement, Antwi-Adjei, Vasiliadis (82. Gueye), Michel (88. Zolinski).

Hamburger SV: Mickel, Lacroix, van Drongelen, Bates (46. Hunt), Do Santos Justino, Narey, Lasogga, Janjicic, Jatta (56. Arp), Sakai, Jung (71. Wintzheimer).

Tore:
1:0 (25.) Vasiliadis
2:0 (46.) Vasiliadis
2:1 (71.) van Drongelen
3:1 (81.) Antwi-Adjei
4:1 (86.) Antwi-Adjei

Gelbe Karten:
-SCP07: Gjasula
-HSV: Jatta, Lacroix, van Drongelen, Janjicic

Schiedsrichter:
Benjamin Cortus

Zuschauer:
15.000.