Schauinsland Reisen-Cup 2019

13.01.19 - Vierter Platz beim Hallenturnier in Gummersbach


Den Schauinsland Reisen-Cup 2019 haben die SCP07-Kicker auf dem vierten Platz beendet. Beim Hallenturnier in Gummersbach musste sich die gemischte Mannschaft aus Profis, U21- und U19-Akteuren sowohl im Halbfinale gegen Turniersieger Armina Bielefeld als auch im Duell um Platz drei gegen den 1. FC Kaan-Marienborn im Neunmeterschießen geschlagen geben.

Der Kader für den "Budenzauber" bestand neben den Profis Felix Herzenbruch, Tobias Schwede, Lukas Boeder (im Bild), Mohammed Kamara und Sergio Gucciardo auch aus Jashin Jashari, Dominik Bilogrevic, Malte Kaiser und Mustafa Dogan (alle U21) sowie Luis Hillemeyer, Aram Kahraman, Sven Nartokiev, Furkan Baser und Güven Kaplan (alle U19).

In Gruppe A trafen die Paderborner auf Ligabegleiter MSV Duisburg und den ältesten Fußballclub der Welt, Sheffield FC. Das Auftaktmatch gegen den Achtelfinalgegner im DFB-Pokal endete mit 2:3 knapp zugunsten der Duisburger. Die Partie gegen den englischen Vertreter wurde von einer schweren Verletzung eines SFC-Akteurs überschattet, am Ende sicherten sich die SCP07-Kicker mit einem späten Treffer zum 4:3 den Halbfinaleinzug.

In der Vorschlussrunde kam es zum Nachbarschaftsduell mit Arminia Bielefeld. Nach einem 1:4-Rückstand gelang Paderborn noch der späte 4:4-Ausgleich, im entscheidenden Neunmeterschießen behielt der spätere Turniersieger aber die Überhand. Der dritte Platz wurde gegen den Regionalligisten Kaan-Marienborn direkt vom Punkt ausgeschossen, wieder mit dem besseren Ende für die Gegenseite.