Neue Spieler 

05.01.19 - Wertvolle Verstärkungen für den zweiten Saisonteil

Wertvolle Verstärkungen für die Offensive haben die SCP07-Kicker in der Winterpause gewonnen. Für den zweiten Teil der Saison 2018/2019 kommen zwei Spieler mit internationalem Profil nach Paderborn. Die neuen Spieler werden beim Trainingsauftakt am heutigen Samstag, 5. Januar (14.00 Uhr, TNLZ), erstmalig dabei sein.

Der 25-jährige Khiry Shelton kommt von Sporting Kansas City aus der amerikanischen Major League Soccer (MLS) und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. Beim SCP07 trägt er die Rückennummer 14. Der 1,91m große und robuste Offensivspieler spielte zunächst in Collegeteams und erhielt im Januar 2015 beim New York City FC seinen ersten Profivertrag. Von dort aus wechselte er zu Sporting Kansas City, wo er 2018 das Halbfinale der MLS erreichte. Shelton spielte drei Mal für die U18 und vier Mal für die U23 der Vereinigten Staaten.

Der 21-jährige Mohammed Kamara stammt aus Liberia, spielte zuletzt für die University of California (Los Angeles) in den USA und hat einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2020 unterzeichnet. Er erhält die Rückennummer 20. Kamara ist Stürmer, verfügt über eine gute Technik und gilt als großes Talent, was die beachtliche Torquote von über 80 erzielten Toren in den vergangenen drei Jahren beweist.

"Im Rahmen unseres Scoutings sind wir auf diese Spieler aufmerksam geworden. Sie passen mit ihren Qualitäten sehr gut zu unserer Spielidee. Wir freuen uns, dass wir sie für ein Engagement in Paderborn gewinnen konnten. Damit sind wir in der Offensive noch flexibler aufgestellt und für die Zukunft gut gerüstet", heißt Geschäftsführer Sport Markus Krösche die neuen Spieler an der Pader willkommen. 

Zum Foto (v.l.): Khiry Shelton (l.) und Mohammed Kamara (r.) mit Geschäftsführer Sport Markus Krösche.