Offensiver Transfer

25.07.18 - Bernard Tekpetey kommt vom FC Schalke 04

Vor dem letzten Testspiel im Rahmen der Vorbereitung auf die Zweitliga-Saison 2018/2019 hat der SCP einen weiteren Offensivspieler unter Vertrag genommen. Der 20-jährige Ghanaer Bernard Tekpetey vom Bundesligisten FC Schalke 04, der für sein Heimatland bereits zwei A-Länderspiele bestritten hat, unterschrieb in Paderborn einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021. 

Von der UniStar Soccer Academy in Ghana kam der 172 cm große Offensivspieler im Februar 2016 zum FC Schalke 04, für den er zwei Spiele in der Bundesliga bestritten hat. In der Hinrunde der Saison 2017/2018 war Tekpetey an den österreichischen Bundesligisten SCR Altach ausgeliehen, bei dem er sowohl in der Meisterschaft als auch im Pokalwettbewerb traf.

„Bernard kann in der Offensive auf mehreren Positionen eingesetzt werden, da er beidfüßig und gedankenschnell ist. Er verfügt über eine enorme Dynamik, hohe Spielintelligenz und bringt sehr gute technische Fähigkeiten mit. Durch seine Verpflichtung sind wir in der Offensive noch flexibler aufgestellt“, kommentiert Geschäftsführer Sport Markus Krösche den Transfer.

Im Interview mit dem SCP07-TV (https://youtu.be/PK43HirXxBw) schildert Bernard Tekpetey seine ersten Eindrücke von Paderborn und nennt die Gründe für seinen Wechsel zum SCP.