Erster Neuzugang

24.04.18 - Sebastian Vasiliadis stärkt das offensive Mittelfeld

Den ersten Neuzugang hat der SCP für die Saison 2018/2019 verpflichtet. Der 20-jährige Sebastian Vasiliadis, der zu den Toptalenten der 3. Liga zählt und von zahlreichen Vereinen umworben wurde, hat einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2020 in Paderborn unterschrieben.

Vasiliadis startete seine fußballerische Karriere beim TSG Backnang, bei dem er bis zum 30. Juni 2013 spielte. Der spielintelligente und torgefährliche Mittelfeldspieler schloss sich dann dem VfR Aalen an, für den er 57 Meisterschaftsspiele in der 3. Liga bestritt. Mit acht Toren und drei Vorlagen deutete der 1,75 große deutsche Spieler griechischer Abstammung sein Potenzial speziell in der noch laufenden Spielzeit (fünf Tore und eine Vorlage) an.

„Wir freuen uns, dass sich Sebastian für uns entschieden hat und in Paderborn den nächsten Schritt in seiner Karriere machen möchte. Trotz seiner jungen Jahre hat er bereits beachtliche Erfahrungen im Profifußball gemacht. Sebastian verfügt über sehr gute Fähigkeiten in 1:1-Situationen und enormes Entwicklungspotenzial, das wir gemeinsam fördern wollen“, begrüßt Geschäftsführer Sport Markus Krösche den Neuzugang.