0:6 gegen Sandhausen

14.08.15 - Kollektives Versagen im zweiten Heimspiel

Herbe Pleite im zweiten Heimspiel der Saison 2015/2016: Gegen den SV Sandhausen unterlag der SCP mit 0:6 (0:3). Bereits nach 18 Minuten lagen die Paderborner mit drei Treffern im Rückstand. Auch zwei offensive Auswechslungen mit Beginn des zweiten Durchgangs zeigten nicht die gewünschte Wirkung.

Gegenüber dem siegreichen DFB-Pokalspiel beim VfB Lübeck musste Chef-Trainer Markus Gellhaus seine Innenverteidigung umbauen. Für den abgewanderten Kapitän Uwe Hünemeier rückte Rafa Lopez erstmals in dieser Spielzeit in die Startelf, die Position an seiner Seite nahm Niklas Hoheneder ein. Ansonsten vertraute der Coach der zuletzt erfolgreichen Elf.

Denkbar schlecht startete die Begegnung für den SCP. Andrew Wooten (8., nach Hereingabe von Aziz Bouhaddouz) und Denis Linsmayer (9., abgefälschter Fernschuss) brachten die Gäste in Front. Und der SVS legte nach: Einen Querschläger vollendete Jakub Kosecki mit einer Direktabnahme zum 0:3 ins rechte Eck (18.). Die Paderborner scheiterten dagegen mit Schüssen von Marvin Bakalorz (21.), Mahir Saglik (35.), Marcel Ndjeng (36.) und Idir Ouali (40.).

Im zweiten Spielabschnitt machten die SCP-Kicker, nun mit Süleyman Koc und Moritz Stoppelkamp auf den Flügeln, zunächst viel Dampf. Mitten in diese Drangperiode fiel das vierte Tor für Sandhausen: Bouhaddouz setzte sich im Duell mit Rafa durch und ließ Torwart Lukas Kruse keine Chance (53.). Nach der Gelb-Roten Karte für Niklas Hoheneder war die Partie gelaufen, Wooten (61.) und der eingewechselte Ranosav Jovanovic (87.) erhöhten auf 0:6.

Spielstatistik

SC Paderborn 07: Kruse, Heinloth, Hoheneder, Lopez, Brückner, Ndjeng, Bakalorz, Wydra (46. Koc), Ouali (46. Stoppelkamp), Proschwitz, Saglik (60. Ruck).

SV Sandhausen 1916: Knaller, Klingmann, Hübner, Kister, Paqarada, Kosecki (69. Zillner), Linsmayer, Kulovits, Wooten, Kratz (78. Thiede), Bouhaddouz (72. Jovanovic).

Tore: 
0:1  (6.) Wooten 
0:2  (9.) Linsmayer
0:3 (18.) Kosecki
0:4 (53.) Bouhaddouz
0:5 (61.) Wooten
0:6 (87.) Jovanovic

Gelbe Karten:
-SCP: Bakalorz
-SVS: -

Gelb-Rote Karte:
-SCP: Hoheneder (57.)

Schiedsrichter:
Robert Schröder

Zuschauer:
8.632.