Meldungen : News-Fans

Newsarchiv:

Fünfter Helden-Stammtisch

15.05.17 - Positiver Dialog mit den Borchener Paderholics

Zum fünften Helden-Stammtisch hatte der SCP gemeinsam mit den Borchener Paderholics am Dienstag, 10. Mai in die Gemeindehalle Kirchborchen geladen. Rund 45 Teilnehmer umfasste der Abend, neben dem ausrichtenden Fanclub kamen auch einige Fans anderer Clubs nach Borchen.

Die Borchener Paderholics haben 40 Mitglieder im Alter zwischen zwölf und 80 Jahren. Neben gemeinsamen Stadionbesuchen und dem jährlichen Sommerfest, sind die Mitglieder auch sozial sehr engagiert. So wird jährlich eine Trikotversteigerung organisiert, deren Erlös an die Aktion Lichtblicke gespendet wird. 

SCP-Geschäftsführer Martin Hornberger gratulierte ganz herzlich zum 10-jährigen Jubiläum der Gründung der Borchener Paderholics und überreichte dem 1. Vorsitzenden Andreas Willeke eine Urkunde. In lockerer Atmosphäre konnte dann der Austausch zwischen Vereinsvertretern und Fans beginnen. Hornberger erläuterte, wie sich das Verhältnis zwischen Verein und Fans in der letzten Zeit entwickelt hat. Eingeleitet durch den blau-schwarzen Dialog habe sich eine positive Trendwende ergeben; verbindliche Absprachen und Regeln haben zum Umdenken angeregt.

Mit Markus Krösche, Geschäftsführer Sport, war ein weiterer Vereinsvertreter vor Ort, der vor allem zum sportlichen Teil Stellung nahm. Zukünftig müsse der SCP seinen Weg und seine Philosophie wieder finden und wieder beleben und dadurch Spielern und Trainern einen Rahmen geben, um erfolgreich zu sein. Das Ziel könne nur sein, nachhaltig positive Erfolge einzufahren. Diese Vision müsse auch im Jugendbereich verankert werden, um die Durchlässigkeit zu erhöhen, eine höhere Identifikation zu schaffen und schlussendlich erfolgreich zu sein. Zukünftig soll die Verzahnung von U19, U21 und Profis noch enger werden. 

Nach rund zwei Stunden intensiven Austauschs fand der Abend einen lockeren Ausklang. "Ein rundum gelungener Stammtisch", so das einhellige Fazit.