Vorschau Dresden

17.05.19 - Mit aller Macht den zweiten Tabellenplatz festhalten

Im letzten regulären Auswärtsspiel der Saison 2018/2019 wollen die SCP07-Kicker bei Dynamo Dresden (Sonntag, 19. Mai, 15.30 Uhr) eine schon jetzt außergewöhnliche Spielzeit krönen. Chef-Trainer Steffen Baumgart kündigte in der Pressekonferenz zur Vorschau auf die Partie eine Startelf ohne Änderungen an. Somit wird Innenverteidiger Uwe Hünemeier (Foto) die Mannschaft als Kapitän auf den Rasen führen.

"Wir wollen in Dresden als Sieger vom Platz gehen. Unser Ziel ist es, mit aller Macht den zweiten Tabellenplatz festzuhalten", kündigte der Chef-Trainer an. Alle Spieler haben sich in dieser Woche fit gemeldet, so dass Baumgart aus dem Vollen schöpfen kann. Voraussichtlich wird die gleiche Elf auflaufen, die zuletzt gegen den Hamburger SV mit 4:1 gewonnen und die gute Ausgangslage für das Saisonfinale geschaffen hat.

Baumgart ist sich allerdings bewusst, dass die SCP07-Kicker in Dresden eine hohe Hürde erwartet: "Volles Stadion, geile Atmosphäre, riesige Herausforderung. Da müssen wir standhalten". Auch dank der jüngsten Erfolge sieht der Coach sein Team hingegen für die Begegnung in Sachsen gut vorbereitet. "Wir wissen, was wir können. Die Jungs können mit der Situation umgehen. Wir alle freuen uns auf das Spiel", betonte Baumgart.

Bis zum Freitag-Mittag hatte der SCP07 bereits 2.100 Eintrittskarten in Paderborn verkauft. Der Vorverkauf läuft noch bis zum Samstag, 18. Mai, im SCP07-Shop in der Benteler-Arena. Vermutlich werden etwa 2.500 Anhänger die Mannschaft nach Dresden begleiten. Die Kassen und die Eingangstore des Stadions öffnen um 13.30 Uhr.