5:0 gegen Großaspach

05.08.17 - Mit einem Kantersieg zur Tabellenführung

Ein kräftiges Ausrufezeichen haben die SCP-Kicker am vierten Spieltag der Saison 2017/2018 gesetzt. Gegen die SG Sonnenhof Großaspach siegten die Paderborner mit 5:0 (3:0) und schoben sich damit auf den Spitzenplatz vor. Ben Zolinski (Foto) trug mit zwei Treffern kurz vor dem Seitenwechsel zu dem beeindruckenden Heim-Erfolg bei.

Ohne Änderungen im Vergleich zum Dienstabend-Spiel bei SF Lotte liefen die SCP-Kicker auf dem Rasen der Benteler-Arena auf. Im Zentrum der Viererkette verteidigten somit wieder Mannschaftskapitän Christian Strohdiek und Sebastian Schonlau. An vorderster Stelle stürmten Dennis Srbeny und Sven Michel, eingerahmt von den Flügelspielern Ben Zolinski und Christopher Antwi-Adjei.

Gegen gut strukturierte Gäste fanden die Paderborner längere Zeit kein Durchkommen. So führte eine Standardsituation zum ersten Treffer: Massih Wassey schlenzte einen Freistoß aus 20 Metern in den rechten Winkel (25.). Noch vor der Pause legte der SCP mit einem Doppelschlag nach. Zolinski erhöhte nach schönem Zuspiel von Michel (39.) und per Abstauber (43.) auf 3:0.

Mit einem Knaller eröffnete Michel den zweiten Spielabschnitt, der Linksfuß hämmerte die Kugel aus 25 Metern in den linken Torwinkel (51.). Die Paderborner blieben dran, und legten mit einem starken Konter noch einen drauf. Michel passte maßgenau in den Lauf von Srbeny, der einen Alleingang in zentraler Position zum 5:0 abschloss (64.).

SC Paderborn 07: Zingerle, Vucinovic, Schonlau, Strohdiek, Herzenbruch, Zolinski, Krauße (77. Wimmer), Wassey, Michel, Antwi-Adjei (79. Soyak), Srbeny (65. van der Biezen).

SG Sonnenhof Großaspach: Broll, Leist, Bösel, Sohm (77. Placheta), Sané (77. Binakaj), Gyau, Schiek (46. Röttger), Özdemir, Hägele, Gehring, Vitzthum.

Tore:
1:0 (25.) Wassey
2:0 (39.) Zolinski
3:0 (43.) Zolinski
4:0 (51.) Michel
5:0 (64.) Srbeny

Gelbe Karten:
-SCP: Srbeny
-SGS: -

Schiedsrichter:
Patrick Schult 

Zuschauer:
5.745.