3:1 gegen Lotte

25.05.17 - Verdienter Sieg im Finale des Westfalenpokals

Mit einem Titel haben die SCP-Kicker die Saison 2016/2017 beendet. Im Finale des Krombacher Westfalenpokals schlugen die Paderborner in der Benteler-Arena die Sportfreunde Lotte verdient mit 3:1 (1:0). Marcus Piossek (Foto) erzielte das Führungstor selbst und war auch an den weiteren SCP-Toren beteiligt.

Chef-Trainer Steffen Baumgart nahm im Vergleich zum jüngsten Meisterschaftsspiel beim VfL Osnabrück (0:0) zwei personelle Änderungen in der Startelf vor. Das Paderborner Tür hütete Michael Ratajczak, der bereits zuletzt im Pokal zum Einsatz kam. Für den verletzten Rechtsverteidiger Marc Vucinovic rückte Ben Zolinski in das Team, wobei Sebastian Heidinger den defensiven Part auf dieser Seite übernahm.

Die Gäste hatten die erste Chance der Begegnung, Philipp Steinhart verzog aber aus kurzer Distanz (8. Minute). Nach gut 25 Minuten erspielten sich die Paderborner mehrere gute Gelegenheiten. Zunächst verzogen Zolinski (28.) und Koen van der Biezen (34.). Dann fiel das nunmehr verdiente Führungstor: Piossek setzte den Ball nach Vorarbeit von Aykut Soyak zum 1:0 in die Maschen (40.).

Kurz nach Wiederanpfiff legten die SCP-Kicker nach. Piossek spielte in den Lauf von Thomas Bertels, der van der Biezen die Kugel perfekt für das 2:0 auflegte (49.). Auch am dritten Treffer war Piossek entscheidend beteiligt: Er bediente mustergültig den eingewechselten Sven Michel, der den Ball zum 3:0 über den Lotter Torwart hob (78.). Der frühere Paderborner Saliou Sané verkürzte noch auf 3:1 (80.).

SC Paderborn 07: Ratajczak, Heidinger, Boeder, Strohdiek, Herzenbruch (86. Ruck), Zolinski (70. Bickel), Soyak, Krauße, Piossek, Bertels (62. Michel), van der Biezen. 

Sportfreunde Lotte: Fernandez, Wendel, Nauber, Dej, Heyer, Rosinger, Freiberger, Steinhart (70. Tankulic), Langlitz, Lindner (56. Sané), Brock (56. Neidhart).

Tore:
1:0 (40.) Piossek
2:0 (49.) van der Biezen
3:0 (78.) Michel
3:1 (80.) Sané

Gelbe Karten:
-SCP: Bertels, van der Biezen
-SFL: Brock, Langlitz

Schiedsrichter:
Florian Exner 

Zuschauer:
4.142.