Neuer Stürmer

31.01.16 - Nicklas Helenius kommt von Aalborg BK

Unmittelbar vor dem Ende der aktuellen Transferperiode hat der SCP den vierten Winter-Neuzugang gewonnen. Der 24-jährige Nicklas Helenius, den die Paderborner schon vor einigen Jahren verpflichten wollten, kommt von Aalborg BK. Der Stürmer mit dem Gardemaß von 1,96 m wird bis zum 30. Juni 2016 ausgeliehen, danach hat sich der SCP eine Kaufoption gesichert. Helenius bekommt in Paderborn die Rückennummer 8.

Zum ersten Mal seit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga im Jahr 2005 haben die Paderborner damit einen dänischen Spieler unter Vertrag genommen. Helenius schaffte aus der Jugend von Aalborg BK den Sprung in die erste dänische Liga und wechselte zur Saison 2013/2014 nach England. Dort absolvierte er für Aston Villa drei Spiele in der Premiere League und kehrte 2014 nach Aalborg zurück. Bedingt durch einen Trainerwechsel kam der wuchtige Angreifer in seinem angestammten Verein zuletzt nicht mehr voll zum Zuge und will in Paderborn neu durchstarten.

"Wir haben Nicklas Helenius schon seit mehreren Jahren auf unserem Zettel und seine Entwicklung genau verfolgt. Ich bin sehr froh, dass uns dieser Transfer jetzt gelungen ist", freut sich Geschäftsführer Sport Michael Born. Chef-Trainer Stefan Effenberg kommentiert den Neuzugang so: "Mit Nicklas Helenius haben wir einen ganz anderen Stürmertypen verpflichtet wie Jakub Sylvestr. Er verfügt über besondere körperliche Voraussetzungen und trotz seiner Größe über starke spielerische Qualitäten. Beide neuen Angreifer sind wertvoll für unseren Kader und geben uns zusätzliche Optionen im Offensivspiel".