Neuer Mittelfeldspieler

29.01.16 - Robin Krauße kommt von Carl Zeiss Jena

Kurz vor dem Ende der Winter-Wechselperiode hat der SCP einen Spieler für das Mittelfeld verpflichtet. Der 21-jährige Robin Krauße kommt vom Regionalligisten Carl Zeiss Jena, für den er in dieser Saison 17 Meisterschaftsspiele absolviert hat. Der Neuzugang reist direkt aus dem Trainingslager seines bisherigen Clubs nach Paderborn, wo er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 unterschreibt und die Rückennummer 34 bekommt.

Über den SV Thuringia Königsee kam Krauße nach Jena, wo er bis zum 30. Juni 2010 spielte. Von dort aus wechselte er zu Hansa Rostock und absolvierte nach seiner Jugendzeit dort 30 Spiele in der 3. Liga. In Jena entwickelte sich der Mittelfeldspieler gerade in der jüngeren Vergangenheit zu einem Publikumsliebling, der sich von Verein und Fans emotional verabschiedete.

„Wir haben Robin Krauße schon seit einiger Zeit beobachtet und sehen diesen Transfer auch als Vorgriff auf die kommende Saison“, erläutert Geschäftsführer Michael Born. Chef-Trainer Stefan Effenberg freut sich über die zusätzliche Alternative im Kader: „Robin ist ein zweikampfstarker Spieler, der zudem über große fußballerische Qualitäten verfügt“.