Gestaffelte Erstattung

Für Tagestickets zu Heim- und Auswärtsspielen

Ab sofort bietet der SCP07 die Rückerstattung von erworbenen Tagestickets für nicht zum ursprünglichen Termin stattfindende Heim- und Auswärtsspiele an. Die Fans haben dabei verschiedene Möglichkeiten, ob und welchen Anteil sie zurückerstattet haben möchten und in welcher Form dieser ausgezahlt werden soll. Die Staffelung reicht vom komplettem Verzicht über 75, 50 oder 25 Prozent des Tagespreises bis hin zu einer vollständigen Erstattung, so dass jeder eine individuell Unterstützung vornehmen kann.

Die Abwicklung erfolgt online über ein interaktives Formular. Der Verein bittet alle Ticket-Inhaber, ihre Ansprüche bis zum 30. Juni 2020 anzumelden. Auch bei einem vollständigen Verzicht auf eine Erstattung ist es zwingend notwendig, das entsprechende Formular zu nutzen. Die Bearbeitung erfolgt nach Eingang der Anträge, frühestens nach dem ursprünglich angesetzten Spieltag. Die Abwicklung wird voraussichtlich etwas Zeit in Anspruch nehmen, so dass der SCP07 schon heute um Verständnis für eine schrittweise Bearbeitung bittet.

Die Inhaber von Dauerkarten wird der SCP07 in nächster Zeit gesondert anschreiben und bittet sie noch um etwas Geduld. Die Inhaber von VIP-Karten und Sponsoren werden vom Vermarktungspartner Infront kontaktiert, auch hier strebt der Verein individuelle Lösungen an.

"Wir sind sehr dankbar für viele Signale unserer Fans, die uns finanziell unterstützen und auf eine Rückerstattung der Ticketpreise verzichten wollen. Diese solidarische Geste freut uns sehr und zeigt den großen Rückhalt aus unserer Fangemeinde. Auch wir werden gemeinsam mit allen Spielern und Mitarbeitern unseren Beitrag leisten. Gemeinsam wollen wir, angelehnt an unsere Spielphilosophie,  mutig und offensiv an eine guten SCP07-Zukunft glauben“, erläutert Geschäftsführer Martin Hornberger.

Zur Rückabwicklung von Tageskarten