Verschiedene Optionen

Infos zur Rückabwicklung der Dauerkarten

Für die Rückabwicklung der Dauerkarten in der Bundesliga-Saison 2019/2020 bietet der SCP07 ab Donnerstag, 21. Mai, 10.00 Uhr, verschiedene Optionen an. Dieses Verfahren ist erforderlich, da die noch ausstehenden vier Heimspiele aufgrund der Corona-Pandemie ohne Zuschauer in der Benteler-Arena durchgeführt werden müssen. Die Auszahlung der Rückerstattung erfolgt grundsätzlich in Form eines Gutscheins.

Ähnlich wie bei den Tagestickets, bietet der SCP07 seinen Fans mehrere Möglichkeiten an. Die Dauerkarten-Inhaber können auf den gesamten Betrag verzichten, auf die Hälfte verzichten oder eine vollständige Erstattung in Anspruch nehmen. Wer sich für einen Verzicht oder einen Teilverzicht entscheidet, hat die Option auf eine Dankeschön-Prämie. Wer auf 50 Prozent verzichtet, erhält eine namentliche Nennung auf einer Unterstützertafel am Fanpoint. Wer auf die gesamte Summe verzichtet, kann zusätzlich zur namentlichen Nennung am Fanpoint ein Dankeschön-T-Shirt erhalten. Mit einem Verzicht auf eine Rückerstattung helfen die Fans nicht nur ihrem SCP07, sondern unterstützen auch wohltätige Zwecke. Einen Teil der eingesparten Gelder leitet der SCP07 an soziale Einrichtungen in der Stadt und Region Paderborn weiter.

Die Rückabwicklung erfolgt über die Homepage www.scp07.de unter der Rubrik Rückabwicklung Tickets. Um die Rückabwicklung vornehmen zu können, benötigt der Fan seinen Dauerkarten-Barcode sowie die letzten sechs Stellen der Ticketnummer. Der SCP07 bittet alle Dauerkarten-Inhaber darum, ihre Ansprüche bis zum 30. Juni 2020 anzumelden. Auch bei einem vollständigen Verzicht ist es zwingend notwendig, das bereitgestellte Formular auszufüllen und den Verzicht proaktiv zu hinterlegen. Da die Bereitstellung der Gutscheine und Prämien etwas Zeit in Anspruch nehmen wird, bittet der SCP07 aufgrund der zahlreichen Dauerkarten um Geduld für die Umsetzung.

"Ausdrücklich richten wir einen großen Dank an alle Fans, Mitglieder, Sponsoren und Sympathisanten, die ihre Solidarität zum SCP07 gerade in der jüngeren Vergangenheit auf vielfältige Art und Weise zum Ausdruck gebracht haben. In diesen Dank schließen wir ausdrücklich auch alle Fans ein, die ganz oder teilweise auf eine Erstattung ihrer Ansprüche bei den Tageskarten verzichtet haben", betont Geschäftsführer Martin Hornberger.

"Der Fanbeirat befürwortet ausdrücklich das Angebot des Vereins, auf eine Rückerstattung bei den Dauerkarten zu verzichten. Gerade jetzt können wir unsere enge Bindung zum SCP07 zum Ausdruck bringen. Zusätzlich begrüßen wir eine Unterstützung der gemeinnützigen Organisationen. Mit dieser Option unterstreicht der SCP07 erneut seine regionalen Wurzeln und sein soziales Engagement auch in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten für uns alle", stellt Jannik Woste, Mitglied des Fanbeirats, heraus.

Weiterhin bietet der SCP07 eine Rückabwicklung gekaufter Tageskarten für die von einem Zuschauerausschluss betroffenen Heim- und Auswärtsspiele an. Hier steht das bewährte Online-Formular zur Verfügung. Der SCP07 bittet Tageskarteninhaber, ihre Ansprüche auch im Verzichtsfall ebenfalls bis zum 30. Juni 2020 anzumelden.

Informationen

Rückerstattung von Dauerkarten

Aufgrund der Corona-Pandemie finden die Bundesliga-Spiele der Spieltage 26 bis 34 der Saison 2019/2020 ohne Zuschauer in den Stadien statt.

Von dieser Regelung betroffen sind folgende Heimspiele des SCP07:

14. Heimspiel: SCP07 - TSG 1899 Hoffenheim

15. Heimspiel: SCP07 - Borussia Dortmund

16. Heimspiel: SCP07 - SV Werder Bremen

17. Heimspiel: SCP07 - Borussia Mönchengladbach

Die wirtschaftlichen Folgen für unseren SCP07 sind aktuell noch nicht abschätzbar. Fest steht jedoch, dass fehlende Zuschauereinnahmen sowie reduzierte Fernsehgelder unseren Verein sehr stark treffen.

Viele unserer Fans haben bereits in der jüngeren Vergangenheit ihre Solidarität zum SCP07 zum Ausdruck gebracht und ganz oder teilweise auf eine Erstattung ihrer Ansprüche bei den Tageskarten für diese Spiele verzichtet. Das ist eine unglaublich schöne und wichtige Geste, die unmittelbar hilft, den Verein am Leben zu halten. Wir bedanken uns ganz herzlich dafür!

Ausdrücklich befürwortet der Fanbeirat das Angebot des SCP07, auf eine Rückerstattung bei den Dauerkarten zu verzichten.

Mit einem Verzicht auf eine Rückerstattung helfen die Fans nicht nur ihrem SCP07, sondern unterstützen auch wohltätige Zwecke. Einen Teil der eingesparten Gelder leitet der SCP07 an soziale Einrichtungen in der Stadt und Region Paderborn weiter.

Der SCP07 bietet allen Dauerkarteninhaber für die betroffenen Heimspiele ab sofort HIER folgende unterschiedliche Optionen zur Rückabwicklung an:

o             Verzicht auf Rückerstattung (mit/ohne Prämie)

o             Verzicht auf 50 % Rückerstattung (mit/ohne Prämie)

o             Komplette Rückerstattung

Die Auszahlung der Rückerstattung erfolgt grundsätzlich in Form eines Gutscheins.


Dankeschön-Prämie

Wer sich für einen Verzicht oder einen Teilverzicht entscheidet, hat die Option auf eine Dankeschön-Prämie.

Wer auf 50 Prozent verzichtet, erhält eine namentliche Nennung auf einer Unterstützertafel am Fanpoint.

Wer auf die gesamte Summe verzichtet, kann zusätzlich zur namentlichen Nennung am Fanpoint dieses exklusive Dankeschön-T-Shirt erhalten:

Abbildung Unterstützer-Shirt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

--> zum FORMULAR

 

Dauerkarten Rückabwicklung

Nutzen Sie das unten stehende Online-Formular zur anteiligen Rückabwicklung gebuchter Dauerkarten und Rückrunden-Dauerkarten.  

Die Rückabwicklung bezieht sich auf den anteiligen Kartenpreis für die Heimspiele 14 bis 17 der Saison 2019/2020:

14. Heimspiel: SCP07 - TSG 1899 Hoffenheim

15. Heimspiel: SCP07 - Borussia Dortmund

16. Heimspiel: SCP07 - SV Werder Bremen

17. Heimspiel: SCP07 - Borussia Mönchengladbach

Den anteiligen Kartenwert Ihrer Dauerkarte können Sie dieser Übersicht entnehmen.

Eventuell zusätzlich entrichtete Gebühren für Service-, Verkaufs- oder Versanddienstleistungen, können bei der Rückabwicklung nicht berücksichtigt werden.

Die Auszahlung der Rückerstattung erfolgt grundsätzlich in Form eines Ticket-Gutscheins.

Sie können bis zu acht (8) Dauerkarten pro Buchungsvorgang rückabwickeln.


Geben Sie zur Verifizierung der rückabzuwickelnden Dauerkarte die Barcode-Nummer und die letzten sechs (6) Stellen der Kartennummer
(inklusive Bindestrich!)
ein.

Die Barcode-Nummer (1) und Ticketnummer (2) finden Sie hier (siehe rote Markierung):

Dauerkarte 2019/2020

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihre Auswahl

Wofür haben Sie sich entschieden?

+ Weitere Dauerkarte hinzufügen

Für Rückfragen oder bei Problemen mit der Online-Rückabwicklung wenden Sie sich bitte per E-Mail an .

Es gelten die Allgemeinen Ticket-Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten der
SC Paderborn 07 GmbH & Co. KGaA.

Häufig gestellte Fragen

zur Rückabwicklung der Dauerkarten

Wie werden die sozialen Einrichtungen unterstützt?

Alle Dauerkarteninhaber, die auf eine Erstattung ganz oder teilweise verzichten, unterstützen dabei nicht nur den SCP07, sondern auch sechs gemeinnützige Einrichtungen der Region:

  • Caritasverband Paderborn e.V. (Kooperationspartner im Bereich Anti-Diskriminierung, insbesondere bei dem Projekt „Unser Dorf soll bunter werden")
  • Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn Höxter (Angebote für Familien mit Kindern und Jugendlichen, die lebensverkürzend erkrankt sind)
  • DRK Paderborn e.V. (Kooperationspartner Rettungsdienst an den Heimspieltagen und im Bereich interner Schulungen)
  • Malteser Hilfsdienst Paderborn e.V. (Kooperationspartner im Bereich Fahrdienste für mobilitätseingeschränkte Fans bei Auswärtsspielen)
  • Pauline Schule (älteste bestehende Kooperation, LWL-Förderschule mit dem Schwerpunkt Sehen)
  • Tafel Paderborn e.V. (Kooperationspartner im Bereich des Sammelns und Verteilens von überschüssigen Lebensmitteln an Bedürftige)

Mit diesen sechs Partnern kooperiert der SCP07 bereits seit Jahren. Der Sport-Club wird diese Organisationen nach Abschluss der Rückerstattungsphase mit gleich hohen Beträgen unterstützen.

Wofür kann ich den Gutschein aus der Rückerstattung von Dauerkarten einsetzen?

Die Ticket-Gutscheine können im Online-Ticketshop beim Kauf von Dauer- oder Tageskarten, z.B. für die Saison 2020/2021, angerechnet werden.

In welcher Form werden die Beträge erstattet?

Die Dauerkarten-Rückerstattung erfolgt ausschließlich in Form eines Ticket-Gutscheins. Bei Nichteinlösung ist eine Auszahlung des Gutscheinwerts ab dem 1. Januar 2022 möglich.

Wie lange ist der Gutschein gültig?

Der Ticket-Gutschein ist drei Jahre gültig.

Ist mein Vorkaufsrecht für eine Dauerkarte davon abhängig, ob ich verzichte oder nicht?

Als Dauerkarteninhaber haben Sie selbstverständlich wieder ein Vorkaufsrecht, unabhängig von einem Verzicht oder einer Rückerstattung.

Wann startet der Verkauf der Dauerkarten für die neue Saison?

Über die Ticket-Situation zur neuen Saison 2020/2021 wird der SCP07 gesondert informieren, sobald die Rahmenbedingungen für den weiteren Spielbetrieb feststehen.

Kann ich die Rückabwicklung auch für eine andere Person vornehmen?

Eine Rückabwicklung ist auch im Auftrag einer anderen Person möglich.

Ich möchte komplett verzichten. Reicht es aus, wenn ich einfach gar nichts unternehme?

Nein. Auch im Verzichtsfall ist eine Rückabwicklung über das Online-Formular erforderlich, da der SCP07 für alle nicht rückabgewickelten Karten Rückstellungen bilden muss.

Wie lange habe ich Zeit, meine Dauerkarte rückabzuwickeln?

Der SCP07 bittet darum, alle Ansprüche möglichst bis zum 30. Juni 2020 anzumelden. Auch danach ist eine Rückabwicklung noch innerhalb von drei Jahren möglich.

Warum erhalte ich bei der Eingabe der Kartennummer im Online-Formular eine Fehlermeldung?

Bei der Eingabe ist zu beachten, dass der 22-stellige Barcode vollständig einzugeben ist. Die letzten sechs Stellen der Ticketnummer umfassen insgesamt fünf Zahlen und den Bindestrich.