Nachhaltigkeit beim SCP07

Unsere Verantwortung

"Nachhaltigkeit spielt für uns eine wichtige Rolle. Deshalb haben wir das Thema schon im Jahr 2019 strategisch in unserem Verein etabliert und in unserem Leitbild verankert. Mit unserem nachhaltigen Engagement wollen wir ein Vorbild für andere sein." 
Martin Hornberger, Geschäftsführer der SC Paderborn 07 GmbH & Co. KGaA

Mit dem ersten Nachhaltigkeitsbericht haben wir einen weiteren Meilenstein auf einem Weg erreicht, den wir bereits vor einigen Jahren eingeschlagen haben. Nachhaltiges Handeln ist in unserem Verein schon seit längerer Zeit relevant, dieser Aspekt bestimmt weite Teile unseres Handelns innerhalb des Vereins und auch beim Auftritt in der Öffentlichkeit.

Um diese Thematik in unserem Verein strategisch zu integrieren, haben wir sie ganzheitlich in unserem Leitbild verankert. Darauf aufbauend haben wir im Jahr 2020 erstmals eine Nachhaltigkeitsstrategie entwickelt und unseren ersten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Mit unserem Nachhaltigkeitsbericht 2021 legen wir erneut transparent dar, dass wir Nachhaltigkeit fest im Blick haben und welche Rolle sie  beim SC Paderborn 07 spielt

Das Denken an die Welt von morgen – und damit ein nachhaltiges Handeln mit Blick auf unsere Ressourcen und die Umwelt – nimmt einen immer größer werdenden Platz in unserer Gesellschaft ein. Auch der Fußball kann und will sich dieser Thematik nicht verschließen. Ganz im Gegenteil: Wir wollen zukünftig für die Auswirkungen unseres Handelns auf die Umwelt stärker Verantwortung übernehmen und die Ökobilanz positiv gestalten. Nur durch bewusstes Handeln, eine Reduktion der Emissionen sowie ein gezieltes Einsetzen von Ressourcen kann langfristig die gewünschte Veränderung erreicht werden.

Nachhaltiger Sport ist nicht nur zukunftsfähiger und wirtschaftlicher, er erfüllt auch die berechtigten Anliegen der nächsten Generation. Lassen Sie uns gemeinsam Nachhaltigkeit im SCP07 leben!

Nachhaltigkeitsbericht 2021

Unsere Vision bis 2030

Unser Leitbild

Relevanz der Sustainable Development Goals

Ziele für nachhaltige Entwicklung

Um global nachhaltige Strukturen zu schaffen, haben sich die Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen 17 Ziele bis 2030 gesetzt, die weltweit der Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene dienen sollen.

Wir als SCP07 nutzen die SDGs unter anderem, um die Relevanz der einzelnen Bereiche in Bezug auf unsere Geschäftsfelder aufzuzeigen.

Im Folgenden listen wir unsere Geschäftsfelder und die für uns relevanten SDGs auf.

 

 

Unsere Bereiche

Unsere fünf Bereiche der Nachhaltigkeit

In den vergangenen Jahren haben wir bei unseren Unternehmensaktivitäten einen Fokus auf den sozialen Bereich gelegt. Im Jahr 2019 haben wir uns dazu entschlossen, das Thema Nachhaltigkeit ganzheitlich zu betrachten und strategisch in unser Unternehmen einzubetten. In unserem ersten Nachhaltigkeitsbericht, der sich auf das Berichtsjahr 2020 bezieht, legen wir zunächst viele unserer Kennzahlen offen und beschreiben erste strategische Ansätze zu unseren wesentlichen Nachhaltigkeitsthemen. Der Nachhaltigkeitsbericht 2021 zeigt transparent unsere Fortschritte und Entwicklungspotentiale auf. Im Vergleich zum Bericht 2020 konnten wir einige Kennzahlen optimieren und andere genauer erfassen. Ebenso haben wir unsere Ziele konkreter und in Übereinstimmung mit den Kriterien der DFL zur Erfüllung einer Lizensierung für die Saison 2022/2023 definiert.

Im Jahr 2020 haben wir uns von der DEKRA als sustain Club Bronze auszeichnen lassen. Mit dieser Zertifizierung konnten wir unseren
Ist-Zustand analysieren und verschiedene Ziele in Bezug auf unsere fünf Bereiche der Nachhaltigkeit festlegen. Damit leisten wir unseren Beitrag zu den globalen Nachhaltigkeitszielen. Ein zusätzlicher Einstieg in die Nachhaltigkeitsberichterstattung, die Entwicklung unserer Nachhaltigkeitsstrategie und somit die Arbeit in unseren fünf Nachhaltigkeitsbereichen gab uns unsere DNK-Entsprechenserklärung.

Um den Deutschen Nachhaltigkeits Kodex (DNK) zu erfüllen, gaben wir eine Erklärung zu 20 Kriterien und den entsprechenden Leistungsindikatoren ab. Im letzten Jahr wurden wir zudem als ÖKOPROFIT-Unternehmen rezertifiziert. Die Erkenntnisse aus den Workshops haben Einfluss auf die Ziele und Maßnahmen im Bereich „Klima und Ressourcen“.

ZIEL
Wir wollen Nachhaltigkeit ganzheitlich implementieren und regelmäßig über die Fortschritte bei der Umsetzung unserer Strategie berichten.

MASSNAHMEN
• Jährlicher Nachhaltigkeitsbericht nach DNK-Standard
• Erstellung eines Code of Conducts bis 2022
• Regelmäßige Teilnahme an Zertifizierungen zum Thema Nachhaltigkeit

SDGs: 4, 8, 9, 17

ZIEL
Wir wollen Ressourcen & Emissionen einsparen und langfristig klimapositiv werden sowie die Biodiversität fördern.

MASSNAHMEN
• Jährliche Berechnung der CO2-Bilanz
• Erarbeitung einer unternehmensbezogenen Umweltstrategie bis 2030
• Regelmäßige Projekte zum Thema Biodiversität

SDGs: 7, 12, 13, 15, 17

ZIEL
Wir wollen die Anliegen unserer Fans und Mitglieder angehen und dabei insbesondere die Bedürfnisse der nächsten Generation berücksichtigen.

MASSNAHMEN
• Lernort Stadion implementieren in 2021
• Regelmäßige Projekte im Bereich Antidiskriminierung
• Fußballfans im Training im Jahr 2022 für Männer und Frauen anbieten

SDGs: 3, 4, 5, 8, 10 ,16

ZIEL
Wir wollen mehr nachhaltige Produkte anbieten und unsere Lieferketten optimieren.

MASSNAHMEN
• Lieferantenkodex bis 2023
• 100 % der Produkte haben ein Nachhaltigkeitssiegel bis 2025
• 100 % der Verpackungen sind recyclebar und aus nachhaltigen Rohstoffen bis 2025

SDGs: 8, 10, 12, 17

ZIEL
Wir wollen unsere Mitarbeitenden weiterentwickeln, ihnen einen sicheren Arbeitsplatz bieten und ihre Gesundheit fördern.

MASSNAHMEN
• Regelmäßige Fortbildungsangebote
• 100 % der Mitarbeitenden in das Thema Nachhaltigkeit miteinbeziehen
• Gesundheit der Mitarbeitenden fördern
• Kinderschutzkonzept entwickeln in 2021

SDGs: 3, 4, 8, 10, 16, 17

CO2-Bilanz

Die CO2-Bilanz 2021 zeigt die unternehmensbezogenen C02-Emissionen der beiden SCP07-Standorte, der Home Deluxe Arena sowie des Trainings- und Nachwuchsleistungszentrums. Um die betrieblichen CO2-Emissionen zu ermitteln, hat der Verein den Corporate Standard des Greenhouse Gas Protocol herangezogen.

CO2-Bilanz 2021

Die CO2-Bilanz 2021 zeigt die unternehmensbezogenen C02-Emissionen der beiden SCP07-Standorte, der Home Deluxe Arena sowie des Trainings- und Nachwuchsleistungszentrums. Um die betrieblichen CO2-Emissionen zu ermitteln, hat der Verein den Corporate Standard des Greenhouse Gas Protocol herangezogen.

Dieser Standard unterscheidet drei Handlungsbereiche, die sogenannten Scopes (siehe Abbildung 1). Im Jahr 2021 hat der SC Paderborn 07 insgesamt 1.048 t CO2 emittiert (siehe Abbildung 2). Scope 3 hatte mit 51 % den größten Anteil, gefolgt von Scope 2 (31 %) und Scope 1 (17 %). Auch im Jahr 2021 profitierte der SCP07 vom Ökostrom-Bezug, da so 440.560 kWh Strom bilanziell auf 0 gestellt wurden (Ersparnis von 136 t CO2). Das größte CO2-Emissions-Arial bildet 2021 die Mobilität. Darunter fallen sowohl die Mitarbeitenden-Wege (20 %), als auch die An- und Abreise unserer Heimfans (32 %). Die Wärmeverbräuche stellen mit 31 % den zweitgrößten Bereich dar.

Graphische Darstellung CO2-Bilanz 2021 Mit Blick auf die Datenqualität haben wir bei der Erstellung des CO2-Berichts 2021 im Vergleich zum Bericht 2020 Anpassungen vorgenommen: Die Position "Vorgelagerte Logistik" wurde für 2021 ausgeklammert, da die Daten aktuell noch auf zu vielen Annahmen basieren. Die "Geschäftsreisen" von TNLZ und Verwaltung wurden umverteilt. Das heißt die Reisen der Verwaltungsmitarbeitenden und des Nachwuchses befinden sich in der Position "Treibstoffe" und die Reisen der Lizenzmannschaft werden als eigener Bereich aufgeführt. Ergänzt wurde in Scope 3 die "An- und Abreise der Heimfans" am Spieltag, da dies eine wesentliche Emissionsquelle unseres Kerngeschäfts darstellt.

Ein Vergleich für die Jahre 2020 und 2021 ist nicht in allen Bereichen möglich. Zum einen durch die Anpassungen der wesentlichen Emissionen in Scope 3, aber auch bedingt durch die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Maßnahmen.

Relativer Vergleich 2020 und 2021

Unsere Maßnahmen für eine bessere CO2-Bilanz

  • Anreise zu Auswärtsspielen fast ausschließlich mit Bus oder Bahn (Flüge nur in äußersten Ausnahmefällen)
  • Seit 2012 Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Home Deluxe Arena
  • 1 E-Smart und 1 Hybridauto für Kurierfahrten und Dienstreisen
  • Spieltagsticket beinhaltet kostenfreie Nutzung der öffentlichen Nahverkehrsmittel
  • Mehrweg-Pfandbecher im Heimbereich der Home Deluxe Arena
  • 100 % Ökostrom
  • Vollständig klimaneutrale Produktion der Printmedien
  • Rezertifizierung als ÖKOPROFIT-Betrieb 2022
  • Sukzessive Umrüstung auf LED-Lampen in der Home Deluxe Arena
  •  

Zertifikate & Standards

DNK-Logo

Der DNK unterstützt den Aufbau einer Nachhaltigkeitsstrategie und bietet einen Einstieg in die Nachhaltigkeitsberichterstattung. Der regelmäßige Report macht die Entwicklung des Unternehmens sichtbar. Um den DNK zu erfüllen, erstellen Anwender in der Datenbank eine Erklärung zu 20 DNK-Kriterien und den ergänzenden nicht-finanziellen Leistungsindikatoren.

 

substainClub Bronze

sustainClub ist das erste Label für Nachhaltigkeit im Profisport. Es setzt einen Standard für Nachhaltigkeit. Clubs und Vereine, die mit sustainClub ausgezeichnet sind, engagieren sich nachweislich für einen niedrigen ökologischen Fußabdruck, für wirtschaftliche Nachhaltigkeit und Transparenz sowie für eine positive Weiterentwicklung unserer Gesellschaft.

 

Oekoprofit Kreis Paderborn

ÖKOPROFIT® steht für "Ökologisches Projekt für integrierte Umwelttechnik" und wird im Kreis Paderborn von der Servicestelle Wirtschaft umgesetzt. Hier erfahren Betriebe, an welchen Stellen sie Strom, Wasser, Gas oder Abfall einsparen können. Zudem profitieren die teilnehmenden Unternehmen vom gegenseitigen Erfahrungsaustausch.

Kooperationspartner

Gemeinsam mit unseren Kooperationspartner aus der Region engagieren wir uns in zalhreichen Projekten.

Caritasverband e.V.

"Unser Dorf soll bunter werden" ist eine Initiative der Integrationsagentur des Caritasverbandes Paderborn e.V. in Kooperation mit dem SCP07, dem Kommunalen Integrationszentrum und dem BDKJ Kreisverband Paderborn.

Bücherbus des Kreis Paderborn

Seit Sommer 2020 besteht diese Kooperation.
Sie beinhaltet den Themenschwerpunkt der Leseförderung von Kindern und Jugendlichen in der Region Ostwestfalen.

Malteser Hilfsdienst e.V.

In Kooperation bieten wir unseren mobilitätseingeschränkten Fußballfans einen besonderen Service. Sie können über die Behindertenfanbetreuung an Heim- sowie bei Auswärtsspielen im Umkreis von 300 km von einem kostenlosen Beförderungsservice profitieren.

Pauline Schule Paderborn

Im Rahmen von "Klasse in Sport" ist die Pauline-Schule seit dem 22. Oktober 2014 unsere Partnerschule

Elisabethschule und Gymnasium Theodorianum

Als Partner "Schule ohne Rassismus"

Netzwerk das die Möglichkeit bietet, das Klima an eigener Schule aktiv mitzugestalten, indem sich bewusst gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt gewendet wird.

Wewelsburg Paderborn

Ziel der Zusammenarbeit ist es, die Erinnerungskultur in Paderborn zu pflegen sowie sich aktiv mit den Themen Antisemitismus und Nationalsozialismus auseinanderzusetzen.

Arolsen Archives

Ziel der Zusammenarbeit ist es, gemeinsame Erinnerungsarbeit zu betreiben, die Menschen gegen Rassismus, Antisemitismus und jegliche Form von Diskriminierung stark machen soll.

Sonstiges

Sachspenden 2020: 46.040,18 €

Geldspenden 2020: 37.872,90 €