Meldungen : News-Sponsoring

Newsarchiv:

Co-Partner des NLZ

05.09.16 - BeSte Stadtwerke erweitern ihr Engagement beim SCP

BeSte Stadtwerke TNLZ_Kooperation

Die BeSte Stadtwerke haben ihr Engagement beim SCP erweitert. Der offizielle Energie-Partner des Vereins wird neben der Fortsetzung der Platin-Partnerschaft zukünftig auch gezielt den Nachwuchs des Clubs fördern. In diesem Rahmen hat der SCP mit dem Unternehmen eine Co-Partnerschaft für das neue Trainings- und Nachwuchsleistungszentrum (TNLZ) geschlossen.

Präsident Martin Hornberger freut sich sehr über die Zusammenarbeit mit den BeSte Stadtwerken: „Unseren strategischen Entschluss, die eigene Jugendarbeit noch intensiver und nachhaltiger zu betreiben, haben wir durch die Realisierung des neuen Trainings- und Nachwuchsleistungszentrums eindeutig dokumentiert. Dass die BeSte Stadtwerke diesen Weg mitgeht und unser TNLZ als Co-Partner unterstützt, bestätigt uns in unserer Ausrichtung“.

NLZ-Leiter Florian Fulland sieht den Ausbau der Zusammenarbeit ebenfalls positiv: „Gute Rahmenbedingungen sind enorm wichtig für den mittel- und langfristigen sportlichen Erfolg im Nachwuchsbereich. Deshalb freuen wir uns sehr, dass sich die BeSte Stadtwerke entschlossen haben, unser TNLZ als Co-Partner zu fördern. Damit setzt das Unternehmen ein wichtiges Signal“.

Der Geschäftsführer der BeSte Stadtwerke, Rüdiger Hölscher, nennt gute Gründe für die erweiterte Zusammenarbeit mit dem SCP: „Die Förderung des Nachwuchses ist eine grundsätzliche Verpflichtung, der wir uns auch als regionaler Arbeitgeber aktiv stellen. Deshalb passt die Partnerschaft mit dem TNLZ hervorragend in unsere strategische Ausrichtung. Mit dieser Partnerschaft können wir uns zu 100 Prozent identifizieren“.

Übrigens: Zwei weitere renommierte Unternehmen unterstützen neben den BeSte Stadtwerken das NLZ in besonderer Weise. Finke – Das Erlebnis-Einrichten und Benteler fördern das NLZ in der Saison 2016/2017 ebenfalls mit einer Co-Partnerschaft.