Meldungen : News-Profis

Newsarchiv:

0:0 gegen Berlin

21.10.18 - Gerechte Punkteteilung bei strahlendem Herbstwetter

Ein höchst ansehnliches 0:0-Unentschieden erlebten mehr als 11.000 Zuschauer in der Benteler-Arena zwischen dem SCP und dem 1. FC Union Berlin. Die Paderborner (im Foto Debütant Sebastian Vasiliadis) schraubten ihr Punktekonto damit auf 16 Zähler in die Höhe, während die Köpenicker weiterhin das einzige ungeschlagene Team der Liga sind.

Alle Tickets weg

16.10.18 - Ostwestfalen-Derby gegen Bielefeld ist ausverkauft

Das Ostwestfalen-Derby zwischen dem SCP und Arminia Bielefeld (Freitag, 30. November, 18.30 Uhr, Benteler-Arena) ist knapp sieben Wochen vor seiner Austragung bereits restlos ausverkauft. Am heutigen Mittwoch gingen die restlichen 250-Stehplatztickets für die Nord-Tribüne über den Verkaufstisch. Somit können sich die SCP-Kicker auf ein volles Haus und tolle Flutlicht-Atmosphäre freuen.

Spielausfall in Schlangen

12.10.18 - Abendliche Trainingseinheit nach Flutlicht-Problemen

Aufgrund von Problemen mit der Flutlichtanlage konnte das Testspiel der SCP-Kicker beim Kreisligisten FC Fortuna Schlangen nicht ausgetragen werden. Knapp 2.000 Zuschauer fieberten mit den Technikern, die die Anlage aber leider nicht in einem überschaubaren Zeitraum in einen stabilen Betrieb bringen konnten. Die Partie wird nun zu einem späteren Termin nachgeholt, die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Erneute Nominierung

10.10.18 - Jamilu Collins mit Nigeria auf Länderspiel-Reise

Aufgrund seiner guten Leistungen beim SCP hat Jamilu Collins zum zweiten Mal eine Nominierung für Nationalspiele seines Heimatlandes Nigeria erhalten. Der Linksfuß gehört zum Kader, der in diesen Tagen bei einer Länderspiel-Reise zwei Begegnungen absolvieren wird.

Rasenplatz-Einweihung

08.10.18 - Großes Fußballfest am 12. Oktober in Schlangen

Zur Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes in Schlangen reist der SCP während der zweiten Länderspiel-Pause in die Nachbargemeinde. Am Freitag, 12. Oktober, steigt ein großes Fußballfest am Sportzentrum Rennekamp. Los geht es um 17.00 Uhr, das Spiel gegen den Kreisligisten Fortuna Schlangen wird um 19.00 Uhr angepfiffen.

2:1 in Ingolstadt

07.10.18 - Tolle Klement-Freistöße zum zweiten Auswärtssieg

Einen hart erkämpften Auswärtssieg haben die SCP-Kicker gegen den FC Ingolstadt eingefahren. Mit 2:1 (1:0) holten sich die Paderborner bei den Schanzern den zweiten Dreier auf fremden Plätzen. Matchwinner war Mittelfeld-Regisseur Philipp Klement (Foto), der beide Tore mit sehenswerten Freistößen erzielte.

Vorschau auf Ingolstadt

05.10.18 - Gleicher Erfolg gegen ein neues Spielsystem

Die positive Serie gegen diesen Gegner wollen die SCP-Kicker am neunten Spieltag der Zweitliga-Saison 2018/2019 beim FC Ingolstadt (Sonntag, 7. Oktober, 13.30 Uhr) fortführen. Dabei müssen sich die Paderborner allerdings auf ein neues Spielsystem des Gastgebers einrichten. Stürmer Babacar Guèye (Foto) kehrt nach seiner Sperre in den Kader zurück.

1:0 gegen Aue

29.09.18 - Zingerle hielt den zweiten Dreier zu Hause fest

Mit einem 1:0 gegen den FC Erzgebirge Aue haben die SCP-Kicker den zweiten Saisonsieg in der Benteler-Arena gelandet. Bernard Tekpetey erzielte das entscheidende Tor in der 34. Minute. In der Schlussphase glänzte auf Seiten der Paderborner insbesondere Torwart Leopold Zingerle, der mehrfach ausgezeichnet parierte.

Vorschau auf Aue

28.09.18 - Defensive Stabilität steht stärker im Fokus

Im vierten Heimspiel wollen die SCP-Kicker gegen den FC Erzgebirge Aue (Samstag, 29. September, 13.00 Uhr, Benteler-Arena) ihre dynamische Spielidee fortsetzen und zugleich die defensive Stabilität stärker in den Fokus rücken. Für den Gelb-Rot-gesperrten Babacar Guèye wird Leon Fesser (Foto) in den Kader rücken.

1:2 auf St. Pauli

26.09.18 - Ärgerliche Niederlage kurz vor Schluss in Unterzahl

In der Schlussminute haben die SCP-Kicker in Unterzahl das siebte Spiel der Zweitliga-Saison 2018/2019 verloren. Beim 1:2 auf St. Pauli starteten die Paderborner dominant und gingen durch Ben Zolinski (Foto) in Führung. In der Schlussphase sah zunächst Babacar Guèye die Gelb-Rote Karte, ehe die Hausherren durch ein abseitsverdächtiges Tor siegten.