Meldungen

Newsarchiv:

Doppelter Test gegen Sandhausen

19.07.19 - 2:1 und 2:3 im Duell mit dem Zweitligisten

Zwei Testspiele ohne Zuschauer bestritten die SCP07-Kicker am Freitag gegen den Zweitligisten SV Sandhausen. Am Trainingszentrum siegten die Paderborner im ersten Spiel mit 2:1 (2:0), Sebastian Vasiliadis (Foto) und Kai Pröger trafen. Beim 2:3 (0:2) in der zweiten Partie erzielten Marlon Ritter und Marcel Hilßner in der Schlussphase die Tore.

Einjährige Leihe

18.07.19 - Sergio Gucciardo geht zu Alemannia Aachen

Ein Youngster des SCP07 nutzt eine Ausleihe, um den nächsten Schritt in der sportlichen Entwicklung zu machen. Stürmer Sergio Gucciardo, der in Paderborn noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 besitzt, wechselt für die Saison 2019/2020 zum Regionalligisten Alemannia Aachen.

Tickets 2019/2020

17.07.19 - Der Verkauf von Public-Dauerkarten ist beendet

Nachdem Dauerkarten-Inhaber der Saison 2018/2019 ein Vorkaufsrecht für ihren angestammten Platz hatten, hat der SCP07 den Verkauf von Dauerkarten im Public-Bereich abgeschlossen. Weitere Verkaufsphasen für die Bundesliga-Saison 2019/2020 wird es nicht geben. Insgesamt sind bislang 6.929 Dauerkarten verkauft.

4:1 in Northeim

16.07.19 - Gueye schnürte per Hacke einen feinen Doppelpack

Im fünften Testspiel zur Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2019/2020 landeten die SCP07-Kicker den vierten Sieg. Vor 902 Zuschauern gewannen die Paderborner beim niedersächsischen Oberligisten FC Eintracht Northeim mit 4:1 (2:1). Die Tore erzielten Streli Mamba (Foto), Khiry Shelton und Babacar Gueye (2).

Erfolgreiches Turnier

15.07.19 - SCP07-Kicker um Platz 3 beim Afrika-Cup

Ein erfolgreiches Turnier erleben die beiden SCP07-Kicker beim Afrika-Cup 2019. Leider unterlagen Rechtsverteidiger Mohamed Dräger (rechts) und Linksverteidiger Jamilu Collins mit ihren Heimatländern Tunesien und Nigeria im Halbfinale jeweils knapp. Nach dem Spiel um Platz 3 am Mittwoch treten die Paderborner ihren verdienten Urlaub an, ehe sie in die Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2019/2020 einsteigen werden.

Einstimmige Wahl

13.07.19 - Martin Hornberger im Präsidium des WDFV

SCP07-Geschäftsführer Martin Hornberger ist beim Ordentlichen Verbandstag des Westdeutschen Fußballverbandes (WDFV) als Vorsitzender des Ligaausschusses in das Präsidium gewählt worden. Er war von den nordrhein-westfälischen Vereinen der Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga nominiert worden und wurde einstimmig in sein neues Amt gewählt.

Fünftes Testspiel

13.07.19 - Am Dienstag um 18.30 Uhr bei Eintracht Northeim

Zum fünften Testspiel in der Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2019/2020 treten die SCP07-Kicker eine etwas längere Anreise an. Das Spiel führt die Paderborner (im Foto Gerrit Holtmann) nach Südniedersachsen zum Oberligisten FC Eintracht Northeim. Der Anstoß im Gustav-Wegner-Stadion erfolgt am Dienstag, 16. Juli, um 18.30 Uhr.

7:0 in Delbrück

12.07.19 - Dreifacher Doppelpack und Jans-Debüt im vierten Testspiel

Im vierten Testspiel im Rahmen der Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2019/2020 feierten die SCP07-Kicker den dritten Sieg. Beim Westfalenligisten Delbrücker SC siegten die Paderborner vor knapp 1.700 Zuschauern mit 7:0 (3:0). Ben Zolinski, Marlon Ritter und Khiry Shelton trafen jeweils doppelt, das weitere Tor erzielte Streli Mamba (im Foto).

Herausragende Person

11.07.19 - "Wilfried-Finke-Allee" ist jetzt offiziell enthüllt

Paderborn hat jetzt offiziell eine "Wilfried-Finke-Allee": Das neue Straßenschild, das die ehemalige "Stadionallee" und ein Teilstück der "Almeaue" nach dem früheren SCP07-Präsidenten Wilfried Finke benennt, ist feierlich enthüllt worden. "Für die Stadt Paderborn ist dies ein ganz besonderes Ereignis", betonte Bürgermeister Michael Dreier, der sich insbesondere bei der Familie Finke für die Unterstützung des Vorhabens bedankte.

Rechter Verteidiger

11.07.19 - Laurent Jans bringt internationale Erfahrung mit

Einen international erfahrenen Rechtsverteidiger hat der SCP07 für die Bundesliga-Saison 2019/2020 unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Kapitän der luxemburgischen Nationalmannschaft, Laurent Jans, kommt vom französischen Erstliga-Aufsteiger FC Metz an die Pader und trägt die Rückennummer 20. Er wird zunächst für ein Jahr ausgeliehen, der SCP07 hat sich zudem eine Kaufoption gesichert.