"Ohne Rassismus"

09.07.19 - SCP07 fungiert als Pate an der Elisabeth-Schule


Den Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" erhielt jetzt die Paderborner Elisabeth-Schule. Der SCP07 unterstützt die Grundschule bei ihrem gesellschaftlichen Engagement als prominenter Pate. Daher waren Geschäftsführer Sport Martin Przondziono und Torwart Leopold Zingerle bei der feierlichen Verleihung auf dem Schulhof mit von der Partie.

Die Initiative des Trägervereins "Aktion Courage e.V." richtet sich an Schulen, die sich aktiv gegen jede Form von Diskriminierung einsetzen. Auf dem Weg zur Auszeichnung unterzeichneten fast alle Schulmitglieder eine Selbstverpflichtung, einige Schüler engagieren sich in der "Wir halten zusammen AG". "Wir setzen uns aktiv gegen Gewalt, Rassismus und Diskriminierung ein. Auch deshalb bringen wir uns sehr gerne als Pate in das Projekt der Elisabeth-Schule ein", erläutert Przondziono die Patenschaft.