Einzelrichterverfahren

12.03.19 - Zwei Spiele Sperre für Uwe Hünemeier

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Innenverteidiger Uwe Hünemeier (Foto) im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen der Lizenzligen belegt. Darüber hinaus ist der Spieler bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen Meisterschaftsspiele des SCP07 gesperrt.

Hünemeier war in der 45. Minute des jüngsten Auswärtsspiels beim FC Erzgebirge Aue (1:2) am vergangenen Samstag des Feldes verwiesen worden. Der SCP07 hatte gegen die Dauer der Sperre Einspruch eingelegt, konnte sich damit aber nicht durchsetzen.