2:1 in Ingolstadt

07.10.18 - Tolle Klement-Freistöße zum zweiten Auswärtssieg

Einen hart erkämpften Auswärtssieg haben die SCP-Kicker gegen den FC Ingolstadt eingefahren. Mit 2:1 (1:0) holten sich die Paderborner bei den Schanzern den zweiten Dreier auf fremden Plätzen. Matchwinner war Mittelfeld-Regisseur Philipp Klement (Foto), der beide Tore mit sehenswerten Freistößen erzielte.

Gegenüber der Vorwoche gegen den FC Erzgebirge Aue (1:0) gab es eine Änderung in der Anfangself der SCP-Kicker. Stürmer Babacar Guèye kehrte nach seiner Gelb-Rot-Sperre zurück und bildete mit Ben Zolinski das Angriffsduo. Damit traten die Paderborner in der gleichen Formation an, die beim jüngsten Auswärtsspiel auf St. Pauli (1:2) eine durchaus überzeugende Leistung gezeigt hatte.

Zwei dicke Chancen eröffneten die Begegnung: Osayamen Osawe köpfte für Ingolstadt über das Tor (16.), Ben Zolinski scheiterte auf der Gegenseite an FCI-Keeper Marco Knaller. Dann kam der erste unnachahmliche Auftritt von Klement: Der Linksfuß hob einen Freistoß zum 0:1 über die Mauer (33.). In der Nachspielzeit packte Torwart Leopold Zingerle nach einem Kopfball von Osawe kräftig zu (45.).

Die erste Chance nach der Pause hatte Zolinski, der das Außennetz traf (52.). Dann half dem SCP zwei Mal die Latte (56.), ehe Klement seinen zweiten Streich in den linken Winkel setzte (61.). Ingolstadt reagierte postwendend und kam durch Konstantin Kerschbaumer zum 1:2 (63.). Gegen jetzt deutlich verbesserte Hausherren überstanden die Paderborner auch eine sechsminütige Nachspielzeit.

FC Ingolstadt: Knaller, Galvao da Costa, Gimber, Rosa Silva, Kerschbaumer, Kittel (78. Lezcano), Osawe, Krauße (86. Leipertz), Pledl, Matip, Benschop (46. Kutschke).

SC Paderborn 07: Zingerle (70. Ratajczak), Dräger, Strohdiek, Schonlau, Collins, Tekpetey, Gjasula, Klement (67. Antwi-Adjei), Schwede, Guèye, Zolinski (80. Vasiliadis).

Tore:
0:1 (33.) Klement
0:2 (61.) Klement
1:2 (63.) Kerschbaumer

Gelbe Karten:
-FCI: Rosa Silva, Matip, Osawe
-SCP: Tekpetey, Antwi-Adjei, Gjasula

Schiedsrichter:
Christian Dingert

Zuschauer:
7.594.