Goldenes Buch

12.05.18 - Blau-Schwarze Party am Paderborner Rathaus

Eine rauschende blau-schwarze Party feierten die SCP-Kicker mit tausenden Fans nach dem letzten Saisonspiel bei Fortuna Köln (4:2) vor dem Paderborner Rathaus. Mehrere Stunden hatten die Anhänger ausgeharrt, um die Aufstiegshelden um 19.47 Uhr begrüßen zu können. Nach dem Eintrag in das Goldene Buch präsentierte sich das Team auf einer großen Bühne.

Bürgermeister Michael Dreier hieß die Spieler und Verantwortlichen des Vereins im Beisein von Landtagspräsident Andre Kuper und Landrat Manfred Müller im Sitzungsssal des Rathauses willkommen. Unterbrochen von den Sprechchören "Nie mehr 3. Liga" und "Der SCP ist wieder da" sagte der erste Bürger im Namen der ganzen Stadt: "Danke für den Aufstieg, ihr habt Unglaubliches geleistet!".

Als erster Vertreter des Vereins trug sich Vizepräsident Josef Ellebracht in das Goldene Buch ein, es folgten alle Verantwortlichen und natürlich die Spieler. Einen besonderen Dank spendete Dreier unter großem Beifall dem erkrankten Wilfried Finke "für sein Lebenswerk". Finke kündigte an, dem Verein als Stadiongesellschafter und als Zuschauer erhalten zu bleiben, sein Amt als Präsident zukünftig aber nicht weiter ausüben zu wollen.