3:0 in Unterhaching

18.11.17 - Souveräne Vorstellung mit einer Ritter-Gala

Mit einer souveränen Vorstellung haben die SCP-Kicker ihre Tabellenführung ausgebaut. Beim Verfolger SpVgg Unterhaching siegten die Paderborner mit 3:0 (1:0) und bauten ihr Punktekonto auf 40 Zähler aus. Marlon Ritter (Foto) zeigte eine besonders starke Vorstellung mit zwei Treffern und der Vorlage zum dritten Tor durch Thomas Bertels.

Eine Veränderung nahm Chef-Trainer Steffen Baumgart im Vergleich zum jüngsten Meisterschaftsspiel gegen den VfL Osnabrück (3:0) vor. Für den verletzten Massih Wassey rückte Aykut Soyak im zentralen Mittelfeld in die Startelf. Mit diesem positionsgetreuen Wechsel starteten die SCP-Kicker im Alpenbauer Sportpark somit erneut im 4-1-4-1-System in die Begegnung.

Für den ersten Abschluss sorgte Soyak mit einem Fernschuss (8.). Kurz darauf gingen die Paderborner in Führung: Ritter zog aus zentraler Position von der Strafraumkante überlegt ab und traf zum 0:1 in das linke Eck (11.). Zwei Mal hatte Bertels danach den zweiten Treffer auf dem Fuß (14./20.), ehe Maximilian Bauer die erste Großchance der Gastgeber vergab (45.).

Auch im zweiten Durchgang hatten die SCP-Kicker die besseren Torgelegenheiten und legten verdient nach. Eine weite Flanke von Lukas Boeder köpfte Ritter am langen Pfosten zum 0:2 ein (67.). Wenig später folgte die vorzeitige Entscheidung: Ritter legte kunstvoll per Hacke in den Lauf von Bertels, der den Ball zum 0:3 in die lange Ecke schob (70.).

SpVgg Unterhaching: Müller, Bauer, Hagn (60. Schimmer), Winkler, Welzmüller, Greger (76. Kiomourtzoglou), Dombrowka, Hain (83. Schels), Stahl, Bigalke, Porath.

SC Paderborn 07: Zingerle, Boeder, Schonlau, Strohdiek, Herzenbruch, Zolinski (64. Antwi-Adjei), Ritter (84. van der Biezen), Krauße (88. Wimmer), Soyak, Bertels, Michel.

Tore: 
0:1 (11.) Ritter
0:2 (67.) Ritter
0:3 (70.) Bertels

Gelbe Karten:
-UHG: Hain
-SCP: Krauße, Ritter, Herzenbruch

Schiedsrichter:
Pascal Müller

Zuschauer:
3.000.