Weiteres Engagement

23.06.17 - Lukas Boeder kommt fest bis zum 30. Juni 2019

Aus der Ausleihe ist eine feste Verpflichtung geworden: Lukas Boeder, der zur Winterpause der vergangenen Spielzeit vom Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen an die Pader kam und elf Spiele im SCP-Trikot absolvierte, hat einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2019 unterschrieben. Er wird in Paderborn die 33 bekommen.

Boeder hat in den Nachwuchsbereichen des FC Schalke 04 (2006-2012) und von Bayer 04 Leverkusen (2012-2017) eine hervorragende Ausbildung erhalten und in den höchsten Jugendklassen gespielt. In Paderborn kam der Innenverteidiger als Leihspieler zu seinen ersten Einsätzen im Profibereich.

„Wir freuen uns sehr, dass wir Lukas dauerhaft für uns gewinnen konnten. Er ist ein talentierter junger Spieler, der in den vergangenen Monaten bereits gezeigt hat, dass er eine gute Rolle in unserem neuen Kader spielen kann“, kommentiert Geschäftsführer Sport Markus Krösche die Verpflichtung.