3:1 in Erfurt

17.09.16 - Couragierte Teamleistung beim zweiten Auswärtssieg

Bei strömendem Regen holten die SCP-Kicker im Steigerwaldstadion den zweiten Auswärtssieg in Folge. Offensivspieler Christian Bickel (Foto) brachte die Paderborner mit seinem Treffer auf die Siegerstraße, ehe Sven Michel mit einem Doppelpack den 3:1 (2:0)-Erfolg klar machte. Mit den drei Punkten schoben sich die Paderborner auf den 13. Tabellenplatz vor.

Mit zwei Veränderungen in der Startelf im Vergleich zum Heimspiel gegen Holstein Kiel (1:3) liefen die Paderborner im Steigerwaldstadion auf. Sommerneuzugang Marcus Piossek kam für Marc Vucinovic zu seinem ersten Einsatz von Beginn an und Christian Bickel rückte nach seiner Verletzung für Robin Krauße in die Anfangsformation. Ansonsten setzte Chef-Trainer René Müller auf Kontinuität sowohl beim System als auch beim Personal.

Gegen den Tabellensechsten präsentierten sich die SCP-Kicker im ersten Durchgang gut eingestellt, lauffreudig und mutig. Nach einem präzisen Zuspiel von Marc Andre Kruska in die Schnittstelle der Erfurter Innenverteidigung traf Bickel mit seinem zweiten Saisontreffer zur Paderborner Führung (23.). Kurz vor der Pause erzielte Offensivspieler Sven Michel nach einer technisch feinen Einzelleistung im RWE-Strafraum die 2:0-Halbzeitführung (41.).

Im zweiten Spielabschnitt kamen beide Teams druckvoll aus der Kabine. Sowohl SCP-Kicker Thomas Bertels (52.) als auch RWE-Stürmer Carsten Kammlott (53.) brachten den Ball aus Abseitsposition im Tor unter. Mitte der zweiten Halbzeit traf der eingewechselte Marc Vucinovic mit einen direkten Freistoß nur die Querlatte (72.), ehe elf Minuten vor dem Ende Michel eine Flanke per Kopf im Tor unterbrachte (79.). Der Distanztreffer von Vocaj war dann nur noch Ergebniskosmetik zum 3:1-Endstand (83.).

RW Erfurt: Klewin, Odak, Erb, Nikolaou, Menz (68. Uzan), Bergmann (46. Bieber), Vocaj, Brückner, Tyrala, Aydin, Kammlott.

SC Paderborn 07: Kruse, Bertels, Strohdiek, Sebastian, Zolinski (82. Itter), Schonlau, Kruska, Michel, Piossek (76. Krauße), Bickel (66. Vucinovic), van der Biezen.

Tore:
0:1 (23.) Bickel
0:2 (41.) Michel
0:3 (79.) Michel
1:3 (83.) Vocaj

Gelbe Karten:
-RWE: Kammlott, Odak
-SCP: Schonlau, Zolinski, Sebastian, Krauße

Schiedsrichter:
Patrick Schult

Zuschauer:
5.550.