3:1 gegen 1. FSV Mainz 05 II

06.08.16 - Gelungene Heimpremiere mit schönen Treffern

Das erste Heimspiel der Saison 2016/2017 haben die SCP-Kicker verdient gewonnen. Gegen den 1. FSV Mainz 05 II behielten die Paderborner mit 3:1 (2:1) die Oberhand. Durch diesen Erfolg kletterte der SCP in der Tabelle deutlich nach oben und zeigte sich gut vorbereitet für die englische Woche mit Spielen beim 1. FC Magdeburg (Dienstag) und gegen den SV Werder Bremen II (Samstag).

Ohne Veränderungen gegenüber der Saisonpremiere beim MSV Duisburg (0:1) ließ Chef-Trainer René Müller seine Mannschaft auflaufen. Im 4-2-3-1-System sollten Christian Bickel, Sebastian Schonlau und Sven Michel den zentralen Stürmer Koen Van der Biezen mit Zuspielen füttern und auch selbst Torgefahr ausstrahlen. In der Defensive setzte Müller auf die Viererkette, die sich in der Vorbereitung als beste Formation herausgestellt hatte.

Die SCP-Kicker erwischten einen perfekten Start in die Partie. Ben Zolinski fand mit seiner Hereingabe den Kopf von Schonlau am Fünf-Meter-Raum, den Abstauber nutzte Van der Biezen zum frühen 1:0 (7.). Eine Unachtsamkeit in der Deckung brachte die Mainzer Youngster zum Ausgleich, Felix Lohkemper traf aus spitzem Winkel (15.). Kurz vor der Pause legte der SCP wieder vor: Michel flankte auf Thomas Bertels, den Abpraller drückte Schonlau zum 2:1 über die Linie (42.).

In den zweiten Durchgang starteten die Paderborner noch dominanter. Auf Pass von Marc Andre Kruska ging Michel steil und war nur durch ein Foul zu bremsen, dafür sah der Mainzer Rossmann die Rote Karte (52.). Fünf Minuten später baute der SCP den Vorsprung aus: Bickel setzte sich im Strafraum durch und traf mit rechts zum 3:1 ins linke Eck. Sebastian (Kopfball, 75.), Bertels (Alleingang, 77.) und Niko Dobros (90.) hätten erhöhen können, scheiterten aber an Gästetorwart Marco Aulbach.

Hier geht es zur Pressekonferenz

SC Paderborn 07: Kruse, Zolinski (89. Itter), Strohdiek, Sebastian, Bertels, Bickel, Kruska, Krauße, Schonlau, Bickel (81. Vucinovic), Michel (71. Dobros), Van der Biezen.

1. FSV Mainz 05 II: Aulbach, Costly, Häusl, Rossmann, Neubauer, Parker (58. Seydel), Steinmann, Bohl, Bouziane, Pflücke (54. Ihrig), Lohkemper (73. Moos).

Tore:
1:0 (6.) Van der Biezen
1:1 (15.) Lohkemper
2:1 (42.) Schonlau
3:1 (57.) Bickel

Gelbe Karten:
-SCP: Krauße
-FSV: -

Rote Karte:
-FSV: Rossmann (52.)

Schiedsrichter:
Florian Badstübner

Zuschauer:
4.802.