Junger Torwart

30.05.16 - Eigengewächs Jonas Brammen bleibt in Paderborn

Nach Routinier Lukas Kruse hat der SCP einen zweiten Torwart aus den eigenen Reihen zur Saison 2016/2017 unter Vertrag genommen. Der 18-jährige Jonas Brammen, der in der vergangenen Spielzeit bereits zum Profikader gehörte und vorwiegend in der eigenen U23 zum Einsatz kam, hat einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2018 unterzeichnet.

Brammen wechselte im Sommer 2013 von Rot-Weiß Ahlen in das Nachwuchsleistungszentrum des SCP, wo er sich kontinuierlich positiv entwickelte. In der abgelaufenen Saison hat er bereits bei den Profis trainiert und viel Erfahrung in den Trainingslagern und bei mehreren Nominierungen für den Profikader gesammelt. „Jonas bringt gute körperliche und charakterliche Eigenschaften mit, um seinen fußballerischen Weg weiterzugehen. Ich freue mich, dass wir mit Lukas und Jonas zwei Torleute aus den eigenen Reihen an den Verein binden konnten“, kommentiert Chef-Trainer René Müller die Verpflichtung.