1:1 in Heidenheim

23.04.16 - Punktgewinn durch Abstauber-Tor von Bakalorz

Ein Abstauber-Tor sorgte für einen verdienten Punktgewinn beim 1. FC Heidenheim. Kapitän Marvin Bakalorz (im Foto) egalisierte den frühen Rückstand nach einem satten Schuss von Süleyman Koc im Nachschuss. In der zweiten Halbzeit hatte Bakalorz kurz vor Schluss den Siegtreffer auf dem Fuß. Am Ende stand ein 1:1 (1:1)-Unentschieden auf der Anzeigetafel.

Mit derselben offensiven Grundausrichtung der Vorwoche startete der SCP in das Duell gegen den 1. FC Heidenheim in der Voith-Arena. Im 4-3-3-System begannen Hauke Wahl und Niklas Hoheneder in der Innenverteidigung. Das Mittelfeld bildeten die SCP-Kicker Dominik Wydra, Sebastian Schonlau und Kapitän Marvin Bakalorz. In der Offensive sorgten Süleyman Koc, Kevin Stöger und Moritz Stoppelkamp für Wirbel.

Im ersten Durchgang erwischten die Heidenheimer den besseren Start. Bereits in der zweiten Spielminute traf Leipertz nach einer Flanke von Feick mit einer Direktabnahme zur Führung. Ab der 20. Minute agierten die Paderborner kontrollierter und kamen durch Bakalorz zum Ausgleich. Koc prüfte den FCH-Keeper Zimmermann mit einem satten Schuss und der SCP-Kapitän brachte den Abpraller im Tor unter. Im Anschluss vergab der SCP durch Schonlau, Bakalorz und Hoheneder aussichtsreiche Möglichkeiten.

Nach dem Seitenwechsel blieben beide Teams darauf bedacht, keine Gegentreffer zu kassieren und vereinzelte Angriffe zu starten. Zehn Minuten vor dem Ende verhinderte FCH-Torwart Zimmermann die Paderborner Führung. Kapitän Bakalorz eroberte den Ball, zog mit Tempo in den gegnerischen Strafraum und setzte zum Heber an. Der Keeper riss die Arme nach oben und verhinderte den Treffer.

Spielstatistik

1.FC Heidenheim: Zimmermann, Strauß, Beermann, K. Kraus, Feick, Titsch-Rivero, Griesbeck, Leipertz (86. Halloran), Schnatterer, Finne (46. Skarke), Thomalla (68. Morabit).

SC Paderborn 07: Heuer Fernandes, Narey, Hoheneder, Wahl, Hartherz, Bakalorz, Wydra, Schonlau (82. Krauße), Koc (86. Bickel), Stöger, Stoppelkamp (90. Helenius).

Tore:
1:0 (2.) Leipertz
1:1 (21.) Bakalorz

Gelbe Karten:
-FCH: Skarke
-SCP: Koc, Schonlau

Schiedsrichter:
Timo Gerach

Zuschauer:
11.300.