Sieg auf St. Pauli

11.03.16 - Doppelpack von Helenius beim Befreiungsschlag

Ausgerechnet auf St. Pauli haben die SCP-Kicker den lang ersehnten Befreiungsschlag gelandet. Bei den Kiez-Kickern siegten die Paderborner (im Foto der Doppel-Torschütze Nicklas Helenius) in einem aufregenden Fußballspiel mit 4:3 (2:0). Neben Helenius trafen Florian Hartherz und Thomas Bertels für die SCP-Kicker.

Chef-Trainer René Müller vertraute der gleichen Formation, die am vergangenen Samstag bei seiner Premiere ein 1:1-Unentschieden gegen Greuther Fürth eingefahren hatte. Mannschaftskapitän Marvin Bakalorz und Dominik Wydra besetzten das defensive Mittelfeld, davor zog Kevin Stöger die Fäden im Spielaufbau. Winter-Neuzugang Nicklas Helenius agierte als Sturmspitze.

Die SCP-Kicker setzten den ersten Knalleffekt am Millerntor. Helenius nahm den Ball im rechten Strafraumeck an, legte sich den Ball optimal zurecht und hob ihn aus 12 Metern über den verdutzten Pauli-Keeper Robin Himmelmann zum frühen 0:1 ins Netz (7.). Pauli drängte auf den Ausgleich, aber Paderborn legte nach: Stöger legte den Ball mustergültig in den Lauf von Florian Hartherz, der Himmelmann aus kurzer Distanz keine Chance ließ (24.).

Den zweiten Durchgang eröffneten die Hamburger, Lasse Sobiech verwandelte einen Foulelfmeter sicher (51.). Die SCP-Kicker schlugen schnell zurück: Nach einem langen Ball legte Moritz Stoppelkamp quer auf Helenius, der die Kugel zum 1:3 im rechten Toreck versenkte (59.). Thomas Bertels erhöhte vier Minuten nach seiner Einwechslung sogar auf 1:4, als er aus der Drehung ins kurze Eck schoss. Die Hausherren kamen noch einmal, mehr als zwei Treffer gelangen den Kiez-Kickern aber nicht mehr.

Spielstatistik

FC St. Pauli: Himmelmann, Sobiech, Ziereis, Dudziak (79. Picault), Buchtmann, Rzatkowski, Buballa, Hornschuh, Alushi, Sobota, Choi (65. Maier).

SC Paderborn 07: Heuer Fernandes, Narey, Sebastian, Wahl, Hartherz, Bakalorz, Wydra (90. Pepic), Koc (77. Bertels), Stöger (68. Krauße), Stoppelkamp, Helenius.

Tore:
0:1 (7.) Helenius
0:2 (24.) Hartherz
1:2 (51.) Sobiech
1:3 (59.) Helenius
1:4 (81.) Bertels
2:4 (84.) Sobota
3:4 (90.) Picault

Gelbe Karten:
-STP: -
-SCP: Sebastian, Bakalorz, Helenius

Schiedsrichter:
Wolfgang Stark

Zuschauer:
28.815.