Niederlage in Sandhausen

05.02.16 - Keine Punkte trotz spielerischer Überlegenheit

In das Spieljahr 2016 ist der SCP mit einer Niederlage gestartet. Beim SV Sandhausen konnten die Paderborner (im Foto Debütant Nicklas Helenius) ihre spielerische Überlegenheit nicht nutzen und mussten sich mit 0:1 (0:0) geschlagen geben. Vor dem gegnerischen Tor fehlte den SCP-Kicker die Zielstrebigkeit, um sich für das eigene Engagement zu belohnen.

Chef-Trainer Stefan Effenberg vertraute der Elf, die im finalen Test gegen Fortuna Düsseldorf (1:1) die Startformation bildete. Vor Torwart Lukas Kruse agierte Neuzugang Tim Sebastian zusammen mit dem neuen Vizekapitän Hauke Wahl in der Innenverteidigung, im defensiven Mittelfeld liefen Kapitän Marvin Bakalorz und Youngster Mirnes Pepic auf. Kevin Stöger besetzte die Spielmacher-Position, in der Spitze stürmte Neuzugang Jakub Sylvestr.

Wenig Torraum-Szenen bot der erste Durchgang auf beiden Seiten. Die SCP-Kicker konzentrierten sich vor allem auf eine kompakte Defensive und auf Abschlüsse aus der zweiten Reihe. Moritz Stoppelkamp (27.) und Pepic (32.) prüften mit Fernschüssen den SVS-Keeper Rick Wulle. Auf der Gegenseite segelte ein Freistoß von Thomas Pledl in der 37. Minute überraschend an die Latte.

Der zweite Durchgang begann denkbar ungünstig für die Paderborner. Nach einem Eckball wuchtete Tim Kister den Ball in der 49. Minute aus kurzer Distanz unhaltbar zum 1:0 ins Netz. In der Folgezeit entschied Schiedsrichter Florian Heft bei zwei elfmeterreifen Situationen (Sylvestr, 53. und Hartherz, 63.) gegen den SCP. Effenberg setzte auf volle Offensive und brachte mit Marc Brasnic sowie Neuzugang Nicklas Helenius zwei Angreifer. Der gewünschte Erfolg blieb den Paderborner aber versagt.

Spielstatistik

SV Sandhausen: Wulle, Roßbach, Linsmayer, Wooten, Bouhaddouz, Zillner (86. Thiede), Kister, Paqarada (76. Schaaf), Klingmann, Pledl (80. Schulz), Kulovits.

SC Paderborn 07: Kruse, Ndjeng, Sebastian, Wahl, Hartherz (74. Bertels), Bakalorz, Pepic, Ouali (62. Brasnic), Stöger, Stoppelkamp (76. Helenius), Sylvestr.

Tor:
1:0 (49.) Kister

Gelbe Karten:
-SVS: Kulovits, Schaaf
-SCP: Sebastian, Pepic, Bakalorz, Stöger

Schiedsrichter:
Florian Heft

Zuschauer:
4.741.