Variabler Rechtsfuß

20.06.15 - Marcel Ndjeng kehrt nach Paderborn zurück

Elias Kachunga im Laufduell mit Marcel Ndjeng, SCP - Hertha BSC, 02.11.2014.

Der SCP holt zur neuen Spielzeit einen Liebling der Fans zurück: Marcel Ndjeng, der in der Zweitliga-Saison 2005/2006 sehr erfolgreich das Trikot des Vereins trug, kehrt nach Paderborn zurück. Der 33-jährige Rechtsfuß (Foto im Laufduell mit Elias Kachunga aus der vergangenen Bundesliga-Saison) unterschrieb einen Einjahresvertrag mit Option.

In Paderborn startete Ndjeng vor zehn Jahren voll durch, stand in allen 34 Saisonspielen auf dem Platz und erzielte dabei neun Tore und zehn Torvorlagen. Weitere Stationen seiner Karriere waren Arminia Bielefeld (2006/2007), Borussia Mönchengladbach (2007-2008), Hamburger SV (2009), FC Augsburg (2009-2012) und Hertha BSC (2012-2015). Ndjeng bringt viel Erfahrung mit: Er bestritt bislang 73 Erstliga-Spiele (4 Tore) und 134 Zweitliga-Partien (22 Treffer).

Chef-Trainer Markus Gellhaus freut sich besonders auf das Wiedersehen mit Ndjeng: "Ich kenne Marcel seit vielen Jahren, wir haben bereits in vier Vereinen sehr gut zusammengearbeitet. Er kann auf der rechten Seite variabel eingesetzt werden und wird unseren Kader auch mit seiner wertvollen Erfahrung verstärken". Geschäftsführer Sport Michael Born pflichtet ihm bei: "Wir waren uns mit Marcel schnell einig. Er freut sich auf die Herausforderung in Paderborn und will sich hier zu einer Führungsfigur im Team entwickeln".