1:2 gegen Stuttgart

23.05.15 - Trauriges Ende einer #ERSTKLASSIGEN Saison

Uwe Hünemeier im Spiel SCP - VfB Stuttgart, 23.05.2015.

Es hat nicht ganz gereicht. Am letzten Spieltag der Bundesliga-Saison 2014/2015 mussten die SCP-Kicker in den Abstieg einwilligen. Im direkten Duell mit dem Konkurrenten VfB Stuttgart unterlagen die Paderborner mit 1:2 (1:1), während der Hamburger SV gegen den FC Schalke 04 mit 2:0 siegte. Dadurch müssen der SCP und der SC Freiburg den Gang in die 2. Bundesliga antreten.

Im offensiv ausgerichteten 4-4-2-System schickte Chef-Trainer André Breitenreiter seine Mannschaft auf den Rasen. Gegenüber der Vorwoche nahm der Coach drei Veränderungen vor. Florian Hartherz verteidigte für den Gelb-gesperrten Daniel Brückner auf der linken Seite, Marc Vucinovic kam auf der rechten Seite offensiv zum Einsatz, und Elias Kachunga stürmte zusammen mit Srdjan Lakic.

Die Anfangshase gehörte den Paderbornern, die sich durch ein frühes Tor selbst Rückenwind gaben. Vucinovic schloss in der vierten Minute einen Angriff über Kapitän Uwe Hünemeier und Lakic mit einem satten Linksschuss zum 1:0 ab. In einem laufintensiven Spiel entwickelte sich nun ein offener Schlagabtausch. Die Stuttgarter kamen in der 36. Minute zum Ausgleich, als Daniel Didavi mit seinem starken linken Fuß im Strafraum zum Ausgleich traf.

Auch im zweiten Durchgang blieben die SCP-Kicker dran, Stoppelkamp verpasste am langen Pfosten (60.) und Hünemeier setzte einen Kopfball knapp vorbei (63.). Die Entscheidung fiel dann in der 72. Minute: Elias Kachunga scheiterte nach einem schönen Alleingang an VfB-Torwart Sven Ulreich, im direkten Gegenzug schoss Daniel Ginczek den Ball aus spitzem Winkel zum 1:2 ein.

Spielstatistik

SC Paderborn 07: Kruse, Heinloth (46. Wemmer), Strohdiek, Hünemeier, Hartherz, Vucinovic (76. Koc), Bakalorz (46. Rupp), Vrancic, Stoppelkamp, Kachunga, Lakic.
  
VfB Stuttgart: Ulreich, Schwaab, Baumgartl, Rüdiger, Klein, Harnik, Dié, Gentner, Kostic (90. Werner), Didavi (69. Maxim, 90. Niedermeier), Ginczek.

Tore:
1:0 (4.) Vucinovic
1:1 (36.) Didavi
1:2 (72.) Ginczek
  
Gelbe Karten:
-SCP: Stoppelkamp, Lakic
-VfB: Kostic, Ginczek

Schiedsrichter:
Deniz Aytekin (Oberasbach)

Zuschauer:
15.000.