Meldungen : News-Profis

Newsarchiv:

Vorschau auf Großaspach

30.03.17 - Unbändiger Willen bei optimalem Stadionwetter

Nach dem Teilerfolg bei Hansa Rostock (1:1) wollen die SCP-Kicker im Heimspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach (Samstag, 1. April, 14.00 Uhr, Benteler-Arena) mit einem Sieg nachlegen. Das Hinspiel konnten die Paderborner schon mit 3:2 für sich entscheiden. Innenverteidiger Lukas Boeder (Foto) ist wieder ein Kandidat für die Startformation.

Günstigere Tickets

29.03.17 - Kräftiger Rückenwind durch Gesellschafter der PSG

Die Gesellschafter der Paderborner Stadion Gesellschaft (PSG) stehen fest zum SCP: Vor dem richtungsweisenden Heimspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach (Samstag, 1. April, 14.00 Uhr, Benteler-Arena) starten die beteiligten Unternehmen eine besondere Aktion. Sie subventionieren den Kauf von Eintrittskarten, sodass 1.000 Sitzplatztickets auf der Ost-Tribüne zum Preis von nur fünf Euro erhältlich sind. Der Verkauf dieser Tickets erfolgt ab Mittwoch 14.00 Uhr bis Freitag 16.00 Uhr exklusiv bei der Jolmes GmbH, Karl-Schurz-Straße 17, 33100 Paderborn .

1:1 in Rostock

25.03.17 - Sebastian Heidinger traf volley zur Punkteteilung

An der Ostsee haben die SCP-Kicker ihre Niederlagen-Serie gestoppt. Sebastian Heidinger (Foto) sicherte den Paderbornern durch einen famosen Volleyschuss in der 26. Minute einen Punkt beim FC Hansa Rostock. Beide Treffer in dem hart umkämpften 1:1-Unentschieden fielen in der ersten Spielhälfte.

Vorschau auf Rostock

23.03.17 - Balance zwischen Lockerheit und nötiger Anspannung

Vor dem Auswärtsspiel beim FC Hansa Rostock (Samstag, 24. März, 14.00 Uhr) hat sich die personelle Lage im SCP-Team weiter entspannt. Stürmer Roope Riski (Foto) ist wieder in das Training eingestiegen und eine Option für den Kader. An der Ostsee wollen die Paderborner mit einer guten Balance aus Lockerheit und Anspannung in die Partie gehen.

Spielansetzungen

23.03.17 - DFB terminiert Spiele bis Saisonende

Logo 3. Liga
Der Deutsche Fußball Bund (DFB) hat heute die Ansetzungen der Spiele bis Saisonende bekannt gegeben. Das Auswärtsspiel bei Fortuna Köln bestreitet der SCP an einem Freitagabend. Die weiteren Partien werden samstags ausgetragen. Die beiden letzten Spiele sind bereits terminiert gewesen, zu beachten ist die Anstoßzeit 13.30 Uhr.

0:2 gegen Regensburg

18.03.17 - Heiß ersehnte Trendwende im Abstiegskampf blieb aus

Gegen den SSV Jahn Regensburg haben die SCP-Kicker das sechste Spiel in Serie verloren. Beim 0:2 (0:0) hatten die Paderborner (im Foto Thomas Bertels) im ersten Durchgang mehrfach die Chance zur Führung. Nach dem Wechsel verdiente sich der SSV Jahn den Sieg, auch mit drei Angreifern kamen die Hausherren nicht zwingend zum Abschluss.

Vorschau auf Regensburg

17.03.17 - Stimmung auf die Ränge in der Arena übertragen

Im Heimspiel gegen den SSV Jahn Regensburg (Samstag, 18. März, 14.00 Uhr, Benteler-Arena) wollen die SCP-Kicker die Stimmung auf die Zuschauerränge übertragen und endlich wieder einen Sieg einfahren. Nach fünf Niederlagen in Folge strebt Chef-Trainer Stefan Emmerling (Foto) einen Schulterschluss mit den Fans an.

Sportliche Führung

17.03.17 - Markus Krösche kehrt als Geschäftsführer Sport zurück

Eine Ikone des Paderborner Fußballs kehrt zurück: Markus Krösche übernimmt mit sofortiger Wirkung das vakante Amt des Geschäftsführers Sport im SCP. Der 36-jährige frühere Spieler und Trainer des Vereins hat mit Präsident Wilfried Finke eine gut fünfjährige Zusammenarbeit bis zum 30. Juni 2022 vereinbart.

Niederlage in Chemnitz

15.03.17 - Gewaltige Schlussoffensive blieb ohne Ertrag

Trotz einer gewaltigen Schlussoffensive mit vielen Einschussmöglichkeiten konnten die SCP-Kicker beim Chemnitzer FC den negativen Trend nicht stoppen. Nach einem 0:2-Rückstand konnte der eingewechselte Marcus Piossek zwar verkürzen. Der verdiente Ausgleichstreffer bei den robust auftretenden Gastgebern fiel aber nicht.

Vorschau auf Chemnitz

13.03.17 - Mehr Präsenz und Entschlossenheit vor dem Tor

Im zweiten Spiel der englischen Woche wollen die SCP-Kicker beim Chemnitzer FC (Mittwoch, 15. März, 19.00 Uhr) zeigen, dass sie den Abstiegskampf annehmen. Nach der spielerischen Verbesserung gegen Rot-Weiß Erfurt sind im Auswärtsspiel vor allem Punkte gefragt. Roope Riski (Foto) kann auf Grund einer Oberschenkelverletzung nicht spielen.