Meldungen

Newsarchiv:

Vorschau auf Großaspach

30.03.17 - Unbändiger Willen bei optimalem Stadionwetter

Nach dem Teilerfolg bei Hansa Rostock (1:1) wollen die SCP-Kicker im Heimspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach (Samstag, 1. April, 14.00 Uhr, Benteler-Arena) mit einem Sieg nachlegen. Das Hinspiel konnten die Paderborner schon mit 3:2 für sich entscheiden. Innenverteidiger Lukas Boeder (Foto) ist wieder ein Kandidat für die Startformation.

Günstigere Tickets

29.03.17 - Kräftiger Rückenwind durch Gesellschafter der PSG

Die Gesellschafter der Paderborner Stadion Gesellschaft (PSG) stehen fest zum SCP: Vor dem richtungsweisenden Heimspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach (Samstag, 1. April, 14.00 Uhr, Benteler-Arena) starten die beteiligten Unternehmen eine besondere Aktion. Sie subventionieren den Kauf von Eintrittskarten, sodass 1.000 Sitzplatztickets auf der Ost-Tribüne zum Preis von nur fünf Euro erhältlich sind. Der Verkauf dieser Tickets erfolgt ab Mittwoch 14.00 Uhr bis Freitag 16.00 Uhr exklusiv bei der Jolmes GmbH, Karl-Schurz-Straße 17, 33100 Paderborn .

Neue Park-Regelung für die Benteler-Arena

27.03.17 - Parkplätze P1, P3, P4 und P&R reichen zukünftig aus

Eine Neuregelung der Parkplatzsituation nimmt der SCP ab dem Heimspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach (Samstag 1, April, 14.00 Uhr, Benteler-Arena) vor. Ein aktuelles Verkehrsgutachten hat einen verminderten Bedarf an Stellflächen dokumentiert, so dass zukünftig die Parkplätze P1, P3, P4 und der P&R Parkplatz ausreichen.

1:1 in Rostock

25.03.17 - Sebastian Heidinger traf volley zur Punkteteilung

An der Ostsee haben die SCP-Kicker ihre Niederlagen-Serie gestoppt. Sebastian Heidinger (Foto) sicherte den Paderbornern durch einen famosen Volleyschuss in der 26. Minute einen Punkt beim FC Hansa Rostock. Beide Treffer in dem hart umkämpften 1:1-Unentschieden fielen in der ersten Spielhälfte.

Neuverpflichtung im NLZ

24.03.17 - Bernd Wiesner coacht U15 in der Saison 2017/2018

Das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des SC Paderborn 07 hat mit Bernd Wiesner einen neuen Trainer für die kommende Spielzeit verpflichtet. Wiesner, der aktuell den Lehrgang zur Erlangung der DFB A-Lizenz besucht, unterschreibt beim SCP einen 2-Jahres Vertrag.

Vorschau auf Rostock

23.03.17 - Balance zwischen Lockerheit und nötiger Anspannung

Vor dem Auswärtsspiel beim FC Hansa Rostock (Samstag, 24. März, 14.00 Uhr) hat sich die personelle Lage im SCP-Team weiter entspannt. Stürmer Roope Riski (Foto) ist wieder in das Training eingestiegen und eine Option für den Kader. An der Ostsee wollen die Paderborner mit einer guten Balance aus Lockerheit und Anspannung in die Partie gehen.

Spielansetzungen

23.03.17 - DFB terminiert Spiele bis Saisonende

Logo 3. Liga
Der Deutsche Fußball Bund (DFB) hat heute die Ansetzungen der Spiele bis Saisonende bekannt gegeben. Das Auswärtsspiel bei Fortuna Köln bestreitet der SCP an einem Freitagabend. Die weiteren Partien werden samstags ausgetragen. Die beiden letzten Spiele sind bereits terminiert gewesen, zu beachten ist die Anstoßzeit 13.30 Uhr.

Zwei weitere Auswahlspieler

22.03.17 - Oeynhausen und Schindler für Länderspiele nominiert

Über zwei weitere Auswahlspieler aus dem Nachwuchsbereich kann sich der SCP freuen. Adrian Oeynhausen, Kapitän der U15-Mannschaft, hat vom Deutschen Fußball Bund (DFB) eine Nominierung für den U15-Lehrgang in Malente (26. bis 30. März) bekommen. Olivér Schindler, der für die U19 am Ball ist, erhielt eine Einladung zum Lehrgang der ungarischen U18 in der Nähe von Budapest (24. Bis 27. März).

Ferienaktion 2017

20.03.17 - Stadionführung für Kinder in den Osterferien zu gewinnen!

Gibt es einen Waschraum im Stadion, wo die Trikots der Spieler gewaschen werden? Wird der Rasenplatz im Stadion mit einem besonderen Rasenmäher gemäht? Kann ich von der obersten Tribüne das Spielgeschehen ohne Fernglas beobachten?

0:2 gegen Regensburg

18.03.17 - Heiß ersehnte Trendwende im Abstiegskampf blieb aus

Gegen den SSV Jahn Regensburg haben die SCP-Kicker das sechste Spiel in Serie verloren. Beim 0:2 (0:0) hatten die Paderborner (im Foto Thomas Bertels) im ersten Durchgang mehrfach die Chance zur Führung. Nach dem Wechsel verdiente sich der SSV Jahn den Sieg, auch mit drei Angreifern kamen die Hausherren nicht zwingend zum Abschluss.