Meldungen

Newsarchiv:

Organisatorische Hinweise

25.02.17 - Westfalenpokal-Derby gegen Verl am Dienstag

Für das Derby im Viertelfinale des Krombacher Westfalenpokals gegen den Regionalligisten SC Verl (Dienstag, 28. Februar, 19.00 Uhr, Benteler-Arena) wird es ausschließlich Eintrittskarten an der Tageskasse geben. Die Kassen öffnen um 17.45 Uhr, der Einlass in das Stadion ist ab 18.00 Uhr möglich. Der SCP weist auf zahlreiche Änderungen gegenüber Heimspielen in der 3. Liga hin.

0:1 gegen Wehen

24.02.17 - Unnötige Niederlage durch ein Last-Minute-Tor

Eine unnötige Last-Minute-Niederlage mussten die SCP-Kicker im dritten Heimspiel des Jahres 2017 hinnehmen. Vor gut 4.200 Zuschauern kassierten die Paderborner (im Foto Stürmer Zlatko Dedic) gegen den SV Wehen Wiesbaden in der Schlussphase einen Kopfballtreffer von Manuel Schäffler.

Nachwuchs am Wochenende

23.02.17 - U19 im Nachholspiel gegen den Tabellenvierten

Eine Woche vor dem regulären Start in die Rückrunde der A-Junioren-Westfalenliga tritt die U19 im Nachholspiel des zehnten Spieltags bei der TSG Sprockhövel an. Das Duell in der GermanFLAVOURS Travel Arena in Sprockhövel wird am Sonntag, 26. Februar, 11.00 Uhr angepfiffen.

Vorschau auf Wehen

22.02.17 - Unter Flutlicht zum ersten Heimsieg im Jahr 2017

Vor dem dritten Heimspiel im Jahr 2017 gegen den SV Wehen Wiesbaden (Freitag, 24. Februar, 19.00 Uhr) lichtet sich das Lazarett der SCP-Kicker. Mehrere Spieler sind wieder in das Training eingestiegen. Dennoch gibt es einige personelle Fragezeichen, auch das Mitwirken von Kapitän Tim Sebastian (Foto) ist noch fraglich.

Kontinuität

20.02.17 - Trost und Holtgrewe bleiben Trainer im NLZ

Gleich zwei erfreuliche Vertragsverlägerungen kann das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) heute vermelden. Mit Robin Trost und Volker Holtgrewe hat das Paderborner NLZ weitere Planungssicherheit für die Saison 2017/18. Die beiden Trainer bleiben dem Verein treu.

Niederlage gegen Bremen II

18.02.17 - Tapfere Mannschaftsleistung brachte keine Punkte

Die erste Auswärtsniederlage der Rückrunde mussten die Paderborner bei der zweiten Mannschaft des SV Werder Bremen einstecken. Trotz teilweise guter Torchancen verlor das ersatzgeschwächte Team um SCP-Kicker Marcus Piossek (Foto) auf Platz 11 des Weserstadions mit 1:0 (1:0). Zlatko Dedic vergab die größte Paderborner Tormöglichkeit vom Strafstoßpunkt.

Geburtstag

16.02.17 - Anton Förster wird 70 Jahre alt

Die ganze SCP-Familie gratuliert Anton Förster ganz herzlich zu seinem 70. Geburtstag. Förster ist ein langjähriger Wegbegleiter des Vereins. Bereits 1985 war er Mitglied des ersten Vorstands des TuS 07/10 Paderborn-Neuhaus, wie der Verein nach der Fusion des 1. FC Paderborn mit dem TuS Schloß Neuhaus hieß. Seine fachliche und persönliche Kompetenz hat er viele Jahre als ehrenamtlicher Jugendleiter in den SCP eingebracht. Als Ehrenmitglied hält er dem Verein nun schon seit fast 55 Jahren die Treue, bereits seit Mai 1962 ist er Mitglied beim SCP. Sein Fachwissen ist auch heute noch gefragt und so berät Förster weiterhin auch den hiesigen FLVW-Kreis.

Vorschau auf Bremen II

14.02.17 - Guter Dinge und voller Überzeugung an die Weser

Ein spielerisch gut ausgebildete Gegner erwartet die SCP-Kicker beim Gastspiel an der Weser. Am 23. Spieltag treten die Paderborner bei der zweiten Mannschaft des SV Werder Bremen (Samstag, 18. Februar, 14.00 Uhr) an. Innenverteidiger Lukas Boeder (Foto) könnte zu seinem ersten Einsatz kommen.

Drittes Grundschulturnier

13.02.17 - Teilnehmer aus 13 Grundschulen im Kreis Paderborn

Das Nachwuchsleistungszentrum des SCP hat am Donnerstag, den 9. Februar 2017, in Kooperation mit dem Schul- und Sportamt das dritte Grundschulturnier im LaOla Fußballcenter veranstaltet. Unter den Augen der SCP-Profis Lukas Kruse und Marc Andre Kruska nahmen 13 Grundschulen teil und schickten Schüler und Schülerinnen der dritten und vierten Klassen ins Rennen.

NLZ-Rückblick KW 6

13.02.17 - Erfolgreicher Pflichtspielauftakt für Jugendmannschaften

Während die Temperaturen noch winterlich sind, standen am Wochenende für einen Großteil der SCP-Nachwuchsmannschaften die ersten Pflichtspiele der Rückrunde auf dem Programm. Die U14, U15 und U21 mussten in ihren Ligen zu den ersten Spielen antreten, wohingegen die U17 und U19 in der ersten Runde des Westfalenpokals gefordert waren. Schnee und Frost sorgten allerdings dafür, dass die Spiele der U14 und U19 kurzfristig abgesagt werden mussten. Die anderen Teams waren dafür umso erfolgreicher.