Vertragsverlängerung

30.10.17 - U19-Talent Philippos Selkos bleibt bis 2020

Der SCP konnte ein U19-Talent über die laufende Saison hinaus an den Verein binden. Stürmer Philippos Selkos verlängerte seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 und wird nach der aktuellen Spielzeit in den Profikader aufrücken.

Vom Hombrucher SV wechselte Selkos im Sommer 2017 nach Paderborn. In den bislang neun Spielen des SCP-Teams in der A-Junioren-Bundesliga erzielte er bereits acht Tore und trug so wesentlich zum bisher sehr erfreulichen Anschneiden der Mannschaft bei.

Geschäftsführer Sport Markus Krösche kommentiert die Vertragsverlängerung so: „Mit der Verlängerung von Philippos bestätigen wir die gute Nachwuchsarbeit in unserem Leistungszentrum. Wir verdeutlichen zudem unsere Absicht, jungen Spielern eine Perspektive zu bieten und damit durchlässig zwischen NLZ und Profibereich zu agieren“.

Auch NLZ-Leiter Christoph Müller freut sich über die Einigung: „Philippos zeigt seit Saisonbeginn auffällig gute Partien. Seine Qualität belegt er unter anderem mit einer für die Junioren-Bundesliga sehr beachtlichen Trefferquote. Neben seinen bereits erkennbaren Stärken sehen wir bei ihm großes Potenzial, sein Leistungsvermögen weiter zu steigern und sich auch im Profibereich zu etablieren“.

Selkos bedankt sich für das Vertrauen des Vereins und blickt mit viel Vorfreude auf die nächsten Jahre im SCP-Trikot: „Ich bin sehr froh und dankbar, meinen ersten Profi-Vertrag in Paderborn unterschreiben zu dürfen und mich hier weiter entwickeln zu können“.