Junioren Westfalenpokal

10.02.17 - U17 und U19 in der ersten Runde im Einsatz

Für die Paderborner U17 und U19 stehen am Wochenende die erste Runde im Westfalenpokal auf dem Spielplan. Die U17 tritt am Sonntag, 12. Februar, 13.30 Uhr, beim Kreispokal-Gewinner aus dem Hochsauerlandkreis, dem BC Eslohe, an. Die U19 spielt am selben Tag um 12.00 Uhr beim Pokalsieger aus dem Kreis Steinfurt, dem SV Borussia Emsdetten.

Die Paderborner U17 steht aktuell auf dem dritten Tabellenplatz in der B-Junioren-Westfalenliga und qualifizierte sich mit einem souveränen 7:1-Erfolg im Kreispokal-Finale über die DJK Mastbruch für die erste Runde im Westfalenpokal. Die Gastgeber spielen in der Kreisliga A und belegen dort zur Zeit den zweiten Platz. Im Finale besiegten die Esloher die JSG Fredeburg-Gleidorf/Holthausen mit 3:0.

„Wir waren letztes Jahr im Pokal auch im Sauerland zu Gast und haben ein spannendes Spiel knapp mit 2:1 gewonnen. Daher sind wir gewarnt. Ich gehe von vielen Zuschauern und einer tollen Pokal-Atmosphäre aus. Natürlich wollen wir unbedingt die nächste Runde erreichen", gibt U17 Chef-Trainer Willeke das Ziel vor.

Bei den A-Junioren trifft die Paderborner U19 als Tabellenführer der Westfalenliga auf den Achten der Landesliga. Die SCP-Kicker gewannen das Kreispokal-Finale gegen den TSV Wewer mit 7:1. Der Sportverein aus Emsdetten besiegte im Finale den FC Vorwärts Wettringen mit 3:2.

„Wir freuen uns auf den Beginn der Pflichtspielserie. Nach der souveränen Qualifikation durch den Sieg im Kreispokal haben wir das klare Ziel, diesen Weg auf Verbandsebene weiterzugehen und in die zweite Runde des Westfalenpokals einzuziehen. Mit dem SV Borussia Emsdetten wartet ein unangenehmer Gegner auf uns, der ebenfalls alles dafür geben wird, dieses Spiel zu gewinnen", warnt U19 Chef-Trainer Florian Fulland sein Team vor der Aufgabe.

Die Pokalspiele im Überblick:

Sonntag, 12. Februar

12.00 Uhr: SV Borussia Emsdetten U19 – U19 (Walter Steinkühler Stadion)
13.30 Uhr: BC Eslohe U17 – U17 (Fun- und Sportpark Eslohe).