Vertragsverlängerung

18.02.16 - U15-Trainer Robin Willeke bleibt bis 2019

Das Nachwuchsleitungszentrum (NLZ) hat den Vertrag mit dem aktuellen U15-Trainer Robin Willeke um weitere drei Jahre verlängert. Der angehende Lehrer wird in der kommenden Saison die U15 übernehmen.

Robin Willeke trainiert bereits seit fünf Jahren im NLZ des SCP und hat dort Mannschaften in fast allen Altersklassen von der U12 bis zur U16 geleitet. Neben seiner Tätigkeit als Trainer wird er die Weiterentwicklung der Schulkooperationen zur Eliteschule des Fußballs begleiten, um die SCP-Spieler noch effizienter und individueller fördern zu können.

„Der SCP lässt mich die berufliche Perspektive und den Fußball optimal miteinander verbinden. Die Jugendarbeit im Verein hat in den vergangenen Jahren eine sehr positive Entwicklung genommen und ich sehe mich als ein Teil des Ganzen. Ich bin der Überzeugung, dass die Entwicklung weiter voranschreitet und freue mich auf die gemeinsamen drei Jahre “, zeigt sich Willeke sehr zufrieden.

Auch der sportliche Leiter U11 – U16 Florian Fulland verspricht sich von der weiteren Zusammenarbeit einen Mehrwert für beide Seiten: „Es ist eine Auszeichnung für die Entwicklung des Nachwuchsleistungszentrums, dass ein sehr talentierter Trainer den weiteren Weg langfristig mit uns bestreitet. Wir freuen uns sehr über die weitere Zusammenarbeit mit Robin.“