Weiterer Neuzugang

26.06.15 - Khaled Narey kommt vom BVB nach Paderborn

Einen weiteren Neuzugang kann der SCP für die Zweitliga-Saison 2015/2016 melden. Außenbahnspieler Khaled Narey wird vom Bundesligisten Borussia Dortmund für ein Jahr an Paderborn ausgeliehen. Der 20-jährige Rechtsfuß erhält die Rückennummer 25 im neuen SCP-Team.

Narey begann seine Karriere beim SV Bergisch Gladbach 09, von wo aus er im Sommer 2010 in den Nachwuchsbereich des Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen wechselte. Dort etablierte er sich in der B-Junioren Bundesliga West (2010/2011: 20 Spiele, 2 Tore) und in der A-Junioren Bundesliga West (2011-2013: 36 Einsätze, 5 Treffer) als fester Bestandteil des Teams. Nachdem Bayer 04 im Sommer 2014 seine U23-Mannschaft vom Spielbetrieb abgemeldet hatte, ging er nach Dortmund. Dort trainierte er bei den Profis unter Chef-Trainer Jürgen Klopp und lief in 34 Spielen (1 Tor) für die U23 der Schwarz-Gelben auf.

„Khaled bringt eine sehr gute Ausbildung, viel Geschwindigkeit und hohen Ehrgeiz mit nach Paderborn. Er will hier den nächsten Schritt in seiner Karriere machen“, kommentiert Chef-Trainer Markus Gellhaus den Transfer. Geschäftsführer Sport Michael Born richtet einen Dank an den BVB: „Die Gespräche, die zu dem Ausleihgeschäft geführt haben, waren sehr konstruktiv und zielführend“.