Niederlage in Gladbach

01.03.15 - Entscheidung durch abgefälschte Fernschüsse

Jetzt hat es die SCP-Kicker in der Bundesliga erstmalig an einem Sonntag erwischt. Beim Champions League-Aspiranten Borussia Mönchengladbach kassierten die Paderborner (im Foto Srdjan Lakic) eine 2:0 (1:0)-Niederlage. Zwei abgefälschte Fernschüsse gaben den Ausschlag in dieser weitgehend ausgeglichenen Begegnung.

Drei Änderungen nahm Chef-Trainer André Breitenreiter in der Anfangsformation vor. Für Florian Hartherz (Sperre) kehrte Daniel Brückner auf die linke Seite in der Viererkette zurück, im Zentrum nahm Patrick Ziegler die Position von Rafa (Muskelverletzung) ein. Außerdem stürmte Moritz Stoppelkamp für Süleyman Koc auf dem rechten Flügel. Im Borussia-Park begannen die SCP-Kicker im 4-4-2-System mit Elias Kachunga und Srdjan Lakic im Angriff.

Die Anfangsphase der Partie gehörte den Paderbornern, die durch Alban Meha per Kopf (2.) auch die erste Torchance hatten. Dennoch fingen sich die SCP-Kicker unglücklich den Rückstand, ein abgefälschter Weitschuss von Fabian Johnson landete in der 18. Minute zum 1:0 im Netz. Sieben Minuten später hatten die Gäste Glück, als Ziegler eine Hereingabe von Ibrahima Traore an den eigenen Pfosten lenkte.

Auch den zweiten Durchgang eröffneten die Paderborner mit guten Möglichkeiten. Lakic aus der Drehung (46.) und Meha per Fernschuss (51.) prüften Borussia-Keeper Yann Sommer. In der 69. Minute hatte Kapitän Uwe Hünemeier das 1:1 auf dem Kopf, setzte den Ball aber neben das Gladbacher Tor. Für die Endphase setzte Breitenreiter voll auf Offensive und brachte mit Marvin Ducksch einen weiteren Angreifer. Den zweiten Treffer erzielte jedoch die Borussia: Ein abgefälschter Linksschuss von Patrick Herrmann trudelte zur Entscheidung ins lange Eck.

Spielstatistik

Borussia Mönchengladbach: Sommer, Traore (73. Herrmann), Raffael (84. Kramer), Nordveit, Wendt, Johnson, Jantschke, Korb, Hrgota (68. Kruse), Xhaka, Stranzl.

SC Paderborn 07: Kruse, Heinloth (79. Ducksch), Ziegler, Hünemeier, Brückner, Bakalorz (59. Vrancic), Rupp, Stoppelkamp (66. Koc), Meha, Kachunga, Lakic.

Tore:
1:0 (18.) Johnson
2:0 (81.) Herrmann

Gelbe Karten:
-BMG: -
-SCP: Rupp, Vrancic

Schiedsrichter:
Michael Weiner

Zuschauer:
53.152.