1:2 gegen Schalke

17.12.14 - Keine Punkte trotz bärenstarker Team-Leistung

Lukas Rupp im Spiel SCP - FC Schalke 04, 17.12.2014. Bärenstarke Leistung, weitgehende Überlegenheit, aber keine Punkte. Im letzten Heimspiel des Jahres 2014 konnte der SCP gegen den FC Schalke 04 eine 1:0-Führung nicht ins Ziel bringen. Lukas Rupp (Foto) hatte die Paderborner in Front gebracht, Eric Choupo-Moting und Roman Neustädter drehten für den Champions League-Achtelfinalisten das Spiel.

Im Vergleich zum Sonntagabend-Spiel beim VfL Wolfsburg (1:1) brachte Chef-Trainer André Breitenreiter drei neue Spieler in die Startformation. Mario Vrancic besetzte neben Marvin Bakalorz die Doppel-Sechs, Stefan Kutschke und Mahir Saglik bildeten das Sturm-Duo. Somit starteten die Paderborner im 4-4-2-System, mit dem sie die Königsblauen von Beginn an attackieren wollten.

Dieses Vorhaben gelang sehr gut, im gesamten ersten Durchgang erarbeiteten sich die SCP-Kicker eine optische Überlegenheit. Eine Doppel-Chance durch einen Freistoß von Alban Meha (11.) und einen Kopfball von Kutschke (12.) bedeutete erste Torgefahr für S04. Nach 25 Minuten traf Rafa mit einer artistischen Direktabnahme den Pfosten. Dann war es soweit: Rupp drückte eine Flanke von Kutschke zum 1:0 ins Netz (31.). Kurz vor der Pause fiel der überraschende Ausgleich durch Choupo-Moting, der von der Strafraumgrenze ins linke Eck schoss.

Den zweiten Durchgang eröffneten die Hausherren mit weiteren Chancen, Rupp (50.) und Vrancic (51.) scheiterten knapp. In der Folgezeit erwies sich Torwart Lukas Kruse gegen Marco Höger (56.), Klaas-Jan Huntelaar (72.) und Dennis Aogo (73.) erneut als sicherer Rückhalt. Die individuelle Klasse entschied das Spiel: Roman Neustädter lenkte einen weiten Einwurf des eingewechselten Christian Fuchs per Kopf zum 1:2 in die Maschen. Mehrfach retteten die Schalker den glücklichen Sieg in der Schlussphase kurz vor der eigenen Torlinie.

Spielstatistik

SC Paderborn 07: Kruse, Wemmer, Hünemeier, Strohdiek, Rafa (81. Ducksch), Rupp (81. Stoppelkamp), Bakalorz, Vrancic, Meha, Kutschke, Saglik (76. Kachunga).

FC Schalke 04: Fährmann, Ayhan, Kirchhoff (46. Santana), Höwedes, Uchida, Höger (74. Fuchs), Neustädter, Meyer (69. Barnetta), Aogo, Huntelaar, Choupo-Moting.

Tore:
1:0 (31.) Rupp
1:1 (44.) Choupo-Moting
1:2 (78.) Neustädter

Gelbe Karten:

-SCP: -
-S04: Ayhan, Aogo, Neustädter

Schiedsrichter:
Marco Fritz

Zuschauer:
15.000.