Neue Struktur

04.08.14 - SCP stellt sich für die Bundesliga auf

Mit einer neuen Struktur steigt der SCP in die erste Bundesliga-Saison der Vereinsgeschichte ein. Das aktualisierte Organigramm präzisiert unter anderem die Zuständigkeiten auf der Ebene der Geschäftsführung. "Wir haben uns intensiv mit den Herausforderungen beschäftigt, die durch den Aufstieg in die Bundesliga auf den Verein zukommen. Mit der neuen Struktur ist der SCP für die Zukunft sehr gut aufgestellt", erläutert Präsident Wilfried Finke.

Zukünftig teilen sich Martin Hornberger als Geschäftsführender Vizepräsident und Gesamtgeschäftsführer sowie Michael Born als Geschäftsführer Sport die Aufgaben innerhalb der Geschäftsführung. Hornberger verantwortet insbesondere die Bereiche Finanzen/Controlling (Buchhaltung, Merchandising, Fanshop) und Organisation (Ticketing, Mitgliederverwaltung, Projekte, Haustechnik, Fans). Born führt den sportlichen Bereich inklusive Profis, Scouting und Nachwuchsleistungszentrum.

Die beiden Mitglieder der Geschäftsführung, die seit vielen Jahren gemeinsam für den SCP tätig sind, werden auch zukünftig intensiv und kooperativ zusammenarbeiten. Beide Geschäftsführer sind ab sofort bei den Mitgliederversammlungen der DFL Deutsche Fußball Liga vertretungsberechtigt.

Zum Foto: Das Führungsduo mit Martin Hornberger (l.) und Michael Born.