Benefizspiel für die DKMS

27.08.13 - Am 4. September gegen eine Kreisauswahl

Eine große Benefizaktion zu Gunsten der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) ist der erste Höhepunkt in der jungen Geschichte des Fußball- und Leichtathletikverbandes (FLVW) Kreis 8 Paderborn, der durch die Fusion der Kreisverbände 26 Paderborn und 8 Büren entstanden ist. In einem Freundschaftsspiel treffen Zweitligist SC Paderborn 07 (SCP) und eine Kreisauswahl unter Schirmherrschaft von Landrat Manfred Müller aufeinander. Anstoß ist am Mittwoch, 4. September, um 18.00 Uhr im Stadion Laumes Kamp in Delbrück.

Nachdem die Fusion am 14. Mai 2013 in der Benteler-Arena offiziell vollzogen wurde, tritt der neue FLVW Kreis 8 Paderborn mit diesem Benefizspiel erneut in das Rampenlicht. Zweitligist SCP, die Kreisauswahl, Ausrichter Delbrücker SC und alle anderen Beteiligten stellen sich in den Dienst der guten Sache, so dass alle Einnahmen aus Eintritt, Catering und Tombola ohne Abzug an die DKMS gehen und damit zur Bekämpfung von Blutkrebs eingesetzt werden können.

Der SCP wird mit dem kompletten-Zweitliga-Kader unter Leitung von Manager Sport Michael Born und Chef-Trainer André Breitenreiter vor Ort sein. Die Kreisauswahl tritt mit 22 Spielern aus 20 Vereinen von der Kreisliga A bis zur Westfalenliga an und wird von den beiden Trainern Giuseppe Busacca (SV Upsprunge) und Ralf Kowalleck (SV Marienloh) betreut. Klingenthal Sport stiftet dem FLVW Kreis 8 Paderborn einen Trikotsatz für die Kreisauswahl. Die Eintrittspreise betragen lediglich sechs Euro (Vollzahler) sowie drei Euro (Rentner, Studenten, Schüler bis 18 Jahre).

Besonderes Engagement im Rahmen dieser Aktion bringt auch der Delbrücker SC. Der Westfalenligist stellt nicht nur unentgeltlich die Anlage Laumes Kamp zur Verfügung, sondern kümmert sich auch um den Kassen- und Ordnungsdienst sowie das Catering. Die Zuschauer können bei einer großen Tombola attraktive Preise gewinnen, darunter ein Fahrrad, Bundesliga-Trikots und Eintrittskarten zu einem Zweitliga-Heimspiel des SCP. Für die musikalische Untermalung sorgt der Musikverein Harmonie Boke unter der Leitung von Karsten Kettelgerdes-Simon, der seit sechs Wochen ebenfalls zu den Spendern der DKMS gehört.

Dreifache Stammzellenspende beim SCP

Einen besonderen Augenblick gab es bereits im Vorfeld der Partie. Florian Fulland, Koordinator U12-U15 im Nachwuchsleistungszentrum und Spieler der U23 des SCP sowie früherer Aktiver des Delbrücker SC, erhielt seine Spenderurkunde von der DKMS. Außerdem haben bereits der Geschäftsführende Vizepräsident des SCP, Martin Hornberger, und der Teamleiter des exklusiven SCP-Vermarkters the sportsman media group, Johannes Sump eine Stammzellenspende geleistet.

Zum Foto (v.l.): Geschäftsführender Vizepräsident Martin Hornberger, Elmar Westermeyer (Delbrücker SC), Ralf Kowalleck (Trainer Kreisauswahl), Siegfried Hornig (FLVW-Kreisvorsitzender), Florian Fulland, Schirmherr Landrat Manfred Müller, Guiseppe Busacca (Trainer Kreisauswahl) und Klaus Ludwiczak (DKMS).